Sie überlegen, sich eine Eigentumswohnung zu kaufen? Herzlichen Glückwunsch! Haben Sie in Ihre monatlichen Kosten auch das fkhorizont-turnovo.comgeld aufgenommen? Nein? Dann sollten Sie sich schleunigst bei Ihrem Verwalter erkundigen, wie hoch das fkhorizont-turnovo.comgeld für die Wohnung Ihres Interesses ist. Alles, was Sie rund um das Thema fkhorizont-turnovo.comgeld wissen müssen, erfahren Sie hier.

Bạn đang xem: Hausgeld: diese kosten teilen sich wohnungseigentümer


*

*

Wer eine Eigentumswohnung kauft, kommt um das Thema fkhorizont-turnovo.comgeld nicht herum. Bei der fkhorizont-turnovo.comverwaltung erfahren Sie, wie hoch das fkhorizont-turnovo.comgeld für Ihre Wohnung ist. 


fkhorizont-turnovo.comgeld bezeichnet den monatlichen Betrag, den Eigentümer einer Wohnung dem fkhorizont-turnovo.combesitzer zahlen – für Verwaltung und Instandhaltung des Gebäudes.Vermietet der Eigentümer seine Wohnung, kann er 70 bis 80 Prozent des fkhorizont-turnovo.comgelds auf den Mieter umlegen, darunter fallen Betriebskosten wie fkhorizont-turnovo.commeisterservice und Abfallentsorgung.Den Wirtschaftsplan, der die Zusammensetzung und Höhe des fkhorizont-turnovo.comgelds für das kommende Jahr auflistet, ist Aufgabe des fkhorizont-turnovo.comverwalters.
Wohneigentum ist eine solide Investition in die eigene Zukunft – sei es als Zufkhorizont-turnovo.come für die eigene Familie oder als weitere Einkommensquelle durch die Vermietung der Wohnung. Vorausgesetzt Sie haben alle Kostenpunkte bedacht und korrekt in die Berechnungen der monatlichen finanziellen Belastungen mit aufgenommen. Ein Kostenpunkt, den manche Wohnungseigentümer nicht direkt auf dem Schirm haben, ist das fkhorizont-turnovo.comgeld. 


Als fkhorizont-turnovo.comgeld wird das Geld bezeichnet, das der Eigentümer einer Wohnung monatlich an den Verwalter des Gebäudes bezahlt, in dem sich seine Eigentumswohnung befindet und die von der Wohnungseigentümergesellschaft bestimmt worden ist. Vereinfacht gesagt handelt es sich beim fkhorizont-turnovo.comgeld um extra Nebenkosten bei Besitz einer Wohnung.


Wohngeld und fkhorizont-turnovo.comgeld werden umgangssprachlich häufig synonym benutzt, sind aber zwei verschiedene Dinge, denn: Wohngeld bezeichnet den staatlichen Mietzuschuss für armutsbetroffene Personen.


Das fkhorizont-turnovo.comgeld setzt sich aus drei Hauptkostenpunkten zusammen.Die folgenden zwei Posten sind Teil der fkhorizont-turnovo.comgeldkostenabrechnung und müssen exklusiv vom Wohnungseigentümer entrichtet werden:


*

Den dritten Kostenpunkt stellen Betriebskosten dar. Dazu gehören:

Heizkosten (wenn Zentralheizung)Wassergebühren und Abwassergebührenfkhorizont-turnovo.comstrom (Licht yên fkhorizont-turnovo.comflur, Treppenfkhorizont-turnovo.com und Garten; Fahrstuhl)Gebühren für AbfallentsorgungWartung des AufzugsKosten für den fkhorizont-turnovo.commeisterReinigungsdienstGartenpflege

Neben den Rücklagen für die Instandhaltung und den Verwaltungskosten, die der Eigentümer selbst zahlen muss, sind Betriebskosten umlagefähig. Diese können Eigentümer der Wohnung also auf den Mieter umlegen, sofern sie effektiv anfallen – also zum Beispiel tatsächlich ein fkhorizont-turnovo.commeisterservice engagiert oder yên ổn Gebäude ein Aufzug vorhanden ist.Vermietet der Eigentümer also seine Eigentumswohnung, kann er zwischen 70 und 80 Prozent des fkhorizont-turnovo.comgelds auf den Mieter umlegen. Bleiben also noch zwischen trăng tròn und 30 Prozent der Gesamtsumme des fkhorizont-turnovo.comgelds, die der Wohnungseigentümer sich nicht direkt vom Mieter als dessen Nebenkosten zurückholen kann, sondern aus eigener Tasche zu entrichten beziehungsweise mit den Mieteinnahmen aus der Wohnung zu begleichen hat.


Für den Eigentümer der Wohnung fallen noch ein paar Kosten an, die nicht yên ổn fkhorizont-turnovo.comgeld stecken. Das sind:

Zusätzlich muss der Bewohner der Wohnung, ob das nun auch der Eigentümer ist oder ein Mieter, reguläre Nebenkosten zahlen wie:

Stromprivater Telefon- und Internetanschlusseventuell Stellplatz oder Gartenpacht
*

Den Wirtschaftsplan muss der fkhorizont-turnovo.comverwalter selbst zusammenstellen und nach dem festgelegten Verteilerschlüssel berechnen, welche Partei yên fkhorizont-turnovo.com welchen Anteil zahlt.


Es ist die Aufgabe der fkhorizont-turnovo.comverwaltung, jährlich einen sogenannten Wirtschaftsplan für das Mehrfamilienfkhorizont-turnovo.com zu erstellen. Darin werden alle geplanten Einnahmen und Ausgaben für die Immobilie und das Gemeinschaftseigentum sowie einen weiteren Punkt für die Instandhaltungsrücklagen aufgelistet.Dabei sollte sich die fkhorizont-turnovo.comverwaltung natürlich auf die Kosten des vergangenen Jahres stützen. Wenn klar ist, dass es Preissteigerungen geben wird, muss das fkhorizont-turnovo.comgeld erhöht werden.Die Gesamtsumme der yên ổn Wirtschaftsplan enthaltenen Kosten wird nach einem festgelegten Verteilungsschlüssel gleichmäßig auf alle Mitglieder der Eigentümergemeinschaft, also alle Wohnungseigentümer, verteilt.Wie viel Prozent jeder Wohnungseigentümer an fkhorizont-turnovo.comgeld zu entrichten hat, steht in der Teilungserklärung und wird anhand des Miteigentumsanteils beschlossen. In der Teilungserklärung kann beispielsweise der Miteigentumsanteil so festgelegt sein, dass in einem fkhorizont-turnovo.com mit sechs Wohnungen alle sechs Eigentümer exakt gleich viel fkhorizont-turnovo.comgeld zu entrichten haben.In der Teilungserklärung kann aber auch festgeschrieben sein, dass das zwar für die Instandhaltungsrücklagen so gemacht wird, das restliche fkhorizont-turnovo.comgeld aber anders aufgeteilt wird. Es kann zum Beispiel sein, dass jeder Kostenpunkt einen anderen Verteilerschlüssel hat – also die Versicherung von allen sechs Parteien zu gleichen Teilen bezahlt wird, aber beim fkhorizont-turnovo.comstrom die vierköpfige Familie einen höheren Anteil hat als der Single.Komplett individuell und nach Verbrauch abgerechnet werden die Heizkosten in einer gewöhnlichen Jahresabrechnung.


*

Die Heizkostenabrechnung richtet sich je nach Verbrauch des Mieters oder Wohnungseigentümers, sie wird nicht unter den Parteien aufgeteilt.


Der von der fkhorizont-turnovo.comverwaltung vorgelegte Wirtschaftsplan muss in der Eigentümerversammlung von der einfachen Mehrheit der Wohnungseigentümer beschlossen werden. Es gibt auch die Möglichkeit, einen Änderungsantrag zu stellen, sollte sich die Mehrheit der Eigentümer an einem Punkt des Papiers stören.


Sind die Kosten zu niedrig angesetzt, müssen alle Eigentümer am Ende des Jahres die Lücke schließen und noch etwas draufzahlen. Haben die Wohnungseigentümer jedoch zu viel entrichtet oder wurde eine Arbeit preiswerter verrichtet als geplant, zahlt die fkhorizont-turnovo.comverwaltung das fkhorizont-turnovo.comgeld den Eigentümern anteilig wieder zurück.

Xem thêm: Was Sind Primaten? ? Primaten Und Wo Man Sie Sehen Kann


Wie viel Prozent des fkhorizont-turnovo.comgeldes macht die Instandhaltungsrücklage aus? Darauf gibt es leider keine allgemeine Antwort, denn die Instandhaltungsrücklage ist gesetzlich keine Pflicht. Es gibt auch Immobilien, in denen die Wohnungseigentümer diese Rücklagen überhaupt nicht schaffen.Wenn aber ein Budget für Renovierungsarbeiten aufgebaut werden soll, empfehlen Experten sich an Größe, Zustand, Ausstattung, Reparaturanfälligkeit und Lage des Gebäudes sowie den finanziellen Möglichkeiten der Eigentümer zu orientieren.Als Richtwerte geben sie an, dass jährlich 7 triệu euro bis 13 triệu euro pro Quadratmeter der Immobilie in die Instandhaltungsrücklage fließen sollten. Das wären Kosten in Höhe von 0,58 bis 1,08 Euro monatlich pro Quadratmeter. Wenn also eine Immobilie 900 Quadratmeter hat, müssten für sie monatlich zwischen 522 und 972 Euro Instandhaltungsrücklagen gebildet werden. Prozentual aufgeteilt auf alle Eigentümer.