"Goodbye Deutschland": Auswanderer droht Gefängnisstrafe!

"Goodbye Deutschland": Auswanderer droht Gefängnis! "Mir fehlen die Worte"

Lisa Reyes wanderte mit ihrem Mann Robert, 38, und den beiden Kindern, 6 und 3, in die USA aus. Nun droht ihrem Gatten eine dicke Gefängnisstrafe!


*




Lisa Reyes träumte vom ganz großen Glück und wanderte der Liebe wegen nach Amerika aus. Gemeinsam mit ihrem amerikanischen Ehemann Robert Reyes und ihren zwei Söhnen, Niklas und Elijah, wollte sie sich ihren Traum von einer kleinen Farm erfüllen. Doch wegen der Vergangenheit ihres Mannes dürfte sie diese Pläne nun über Bord werfen müssen.

Bạn đang xem: Drama bei lisarrey & ihrem ehemann!

Bereits im vergangenen Jahr wurde Robert Reyes vorgeworfen, in der Wahlperiode von năm 2016 Spendengelder veruntreut zu haben. Er soll einer von drei politischen Aktivisten sein, die verschiedene Wahlspender in die Irre geführt haben. Anschließend soll er sich ein Teil des Geldes selbst eingesteckt haben. Insgesamt geht es um eine Summe von 3,5 Millionen US-Dollar.


Robert gibt Teilschuld zu

Dass ihr Mann bereits seine Teilschuld gestanden hat, erfährt Lisa erst aus den sozialen Medien. In einem öffentlichen Schreiben des Justizministeriums heißt es laut "Bunte":

Ein Mann aus Kalifornien (Robert Reyes) hat sich gestern vor dem Western District of Texas schuldig bekannt, Beiträge in Millionenhöhe an zwei politische Aktionskomitees auf der Grundlage falscher und irreführender Darstellungen zur Unterstützung von Präsidentschaftskandidaten während und nach dem Wahlzyklus năm nhâm thìn erbeten zu haben.

Obwohl Lisa und Robert zu dem Zeitpunkt des Betrugs schon ein Paar waren, versichert sie, nichts damit zu tun zu haben. Auf Instagram zeigt sich die Influencerin sichtlich aufgelöst.

Vor seinem Geständnis drohte dem 38-Jährigen 125 Jahre Gefängnis. Nun soll es sich "nur noch" um đôi mươi Jahre Haft handeln. Das Urteil ist jedoch noch nicht gesprochen.

Xem thêm: Nutzgarten: Die Besten Gartentipps Im August : Pflanzen, Pflegen, Ernten



Traurige Worte der Auswanderin

Aktuell ist Lisa mit ihren beiden Söhnen bei ihrer Familie in Deutschland und wird domain authority wohl auch vorerst bleiben. Bei Instagram äußerte sie sich vor wenigen Tagen zu den aktuellen Entwicklungen rund um ihren Mann:

Ihr Lieben, ich bin zutiefst geschockt, was ich gestern Abend über "Gossip"-Seiten auf Instagram erfahren musste. Mir fehlen die Worte... Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll. Ich weiß gar nicht, was ich denken soll. Ich weiß nur eins, dass ich davon nichts wusste,

sagt sie und weiter: "Wir haben erst letztens über Vertrauen, Ehrlichkeit und Respekt vor dem Partner gesprochen und, dass wir das manchmal nicht haben. Und ja, genau so etwas meine ich damit. Domain authority muss ich sowas tatsächlich von irgendwelchen Seiten auf Instagram erfahren.“