*
Viele Menschen meinen, dass die Haltung von Wellensittichen sehr einfach und unproblematisch ist. Doch mit dem Kauf der zierlichen Vögel kommt eine große Portion Verantwortung gegenüber den Tieren hinzu.

Bạn đang xem: Obst und gemüse für wellensittiche

Diese Verantwortung beinhaltet natürlich nicht nur die Säuberung des Käfigs sowie den täglichen Freiflug. Auch die Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil, um den Wellensittichen ein gesundes Leben zu ermöglichen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Lieblinge ernähren können, welches Futter Sie überhaupt fressen dürfen und was Sie den Süßen nicht geben sollten.


Inhaltsverzeichnis

1 Aus was sollte die Ernährung für Wellensittiche bestehen?1.1 Das Körnerfutter für Wellensittiche1.2 Frisches Futter für Wellensittiche1.3 Obst und Gemüse für Ihre Wellensittiche1.4 Futterzusätze und Mineralien für Ihre Wellensittiche1.5 Das dürfen ihrer Wellensittiche auf gar keinen Fall fressen

Aus was sollte die Ernährung für Wellensittiche bestehen?

Auch wenn viele Wellensittichhalter der Meinung sind, dass vor allem das Körnerfutter einen großen Bestandteil der Ernährung für die Vögel darstellt und oftmals keinerlei andere Nahrungsmittel benötigt, sind auch viele andere Dinge wichtig. Des Weiteren dürfen ebenso frische Kräuter und Heilpflanzen sowie eventuell verschiedene Mittel aus dem Bereich Nahrungsergänzung nicht fehlen. Auch das frische Trinkwasser sollte jeden Tag neu zur Verfügung gestellt werden.

Das Körnerfutter für Wellensittiche

Das Körnerfutter, welches man in unterschiedlichen Läden kaufen kann, ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung für Wellensittiche. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Produkten von verschiedenen Herstellermarken.

Die einzelnen Artikel sind mit wechselnden Inhaltsstoffen zusammengesetzt, welche besonders nah an die natürliche Ernährung der Wellensittiche herankommen soll. Aus diesem Grund ist es nicht immer einfach, die passenden Sorten für seine Lieblinge zu finden. Wichtig ist es also, auf die Zusammenstellung der Futtersorten zu achten, um die individuellen Bedürfnisse der Tiere zu erfüllen.

Wichtig

Passen Sie auf, dass Sie Ihre Lieblinge nicht mit dem Körnerfutter überfüttern. So reicht es aus, dass Sie Ihren Tieren pro Vogel zwei Teelöffel Sämereien reichen. Diese Futterration reicht aus, um dem Wellensittich die Kräfte zu verleihen, die er über den Tag benötigt. Ein Teelöffel entspricht ungefähr fünf Gramm. Das mag im ersten Moment sehr wenig erscheinen, bei zu viel Futter besteht jedoch die Gefahr, dass Sie Ihre Tiere überfüttern und diese zu dick werden. Denn Wellensittiche gehören zu den Tieren, die gerne aus Langeweile fressen.

Bei Wellensittichen handelt es sich um sogenannte Samenfresser oder Körnerfresser, sodass Körnerfutter bei dieser Vogelart stets die Grundlage der Ernährung bildet. Wie bereits erwähnt, sollte dieses Futter aus verschiedenen Inhaltsstoffen zusammengestellt werden. Dabei ist es wichtig, dass es sich um eine ausgewogene und frische Zusammensetzung handelt.

*
Die typische Zusammensetzung von normalem Körnerfutter für Wellensittiche besteht aus 25 % Spitzsaat oder Glanzsaat, 25 % Silberhirse, ca. 45 % weitere Hirsearten, wozu zum Beispiel die Japanhirse oder die Platahirse gehören, und 5 % Haferkerne.

Bei dieser typischen Zusammenstellung handelt es sich um ein Körnerfutter, welches für Tiere genutzt werden kann, die nicht fettleibig sind und Tag für Tag ihren Freiflug genießen können. Handelt es sich jedoch um übergewichtige Wellensittiche, so ist es wichtig, sich für eine Futtermischung zu entscheiden, welche viele Grassamen enthält. Bei Tieren, die an einer Lebererkrankung leiden, ist es wichtig, Futter zu wählen, dass zusätzlich Mariendistelsamen enthält.

Gut zu wissen: Sitticharten neigen dazu, die Hülsen der verschiedenen Körner yên Napf zu lassen. Handelt es sich bei dem Fressnapf um eine recht kleine Ausführung, kann das schnell zum Problem werden, denn die einzelnen Hülsen würden die noch vorhandenen Körner bedecken. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Fressnapf regelmäßig, mindestens zweimal am Tag, zu kontrollieren und die Hülsen zu beseitigen. So können Sie sichergehen, dass Ihre Vögel kein Hunger leiden müssen.

*

Wo sollte das Körnerfutter für Wellensittiche gekauft werden?

Die unterschiedlichen Mischungen für Wellensittiche gibt es in abgepackten Verpackungen in zahlreichen Geschäften. Zusätzlich ist es möglich, die verschiedenen Produkte auch online zu kaufen, denn hier gibt es nicht nur eine größere Auswahl, sondern in der Regel ebenso günstigere Preise. Bei einzelnen Tierläden ist es sogar möglich, sich das Futter selber zusammenzustellen. Hier ist jedoch zu beachten, dass viele Menschen in diese Behälter greifen, was natürlich in puncto Hygiene klar dagegen spricht. Zusätzlich kann man nie genau wissen, wie lange die unterschiedlichen Mischungen bereits in den Behältern sind. Des Weiteren ist es eine Tatsache, dass dieses Futter nicht vor Staub und Dreck geschützt wird und somit oftmals Fremdkörper yên Futter landen und übersehen werden.Grundsätzlich gilt jedoch, dass Sie bei dem Kauf von Wellensittichfutter kaum etwas verkehrt machen können. Wichtig ist es nur, auf die Inhaltsstoffe zu achten und die Produkte immer mal wieder zu wechseln, damit Ihre Wellensittiche Abwechslung bekommen. Des Weiteren sollten Sie natürlich ebenfalls auf das Mindesthaltbarkeitsdatum achten. Zusätzlich kann es sein, dass Wellensittiche mit Durchfall auf eine Ernährungsumstellung reagieren oder einzelne Futtersorten nicht vertragen.

Wichtig ist es zusätzlich, die Qualität vom Futter nicht aus den Augen zu lassen. Denn klar ist, dass eine mangelnde Qualität auch Auswirkungen auf die Gesundheit der Vögel haben kann. Achten Sie darauf, dass das Futter nicht muffig riecht. Auch auf Keime, Ungeziefer, Schimmel und Fäulnismüssen Sie achten.

Es ist ebenfalls möglich, einen sogenannten Frischetest durchzuführen. Bei diesem können Sie eine kleine Menge von dem Futter nehmen und dieses anschließend für ca. 9 Stunden in einem Gefäß mit Wasser quellen lassen. Anschließend sollten Sie das Wasser wegschütten und das Körnerfutter unter fließendem Wasser abspülen.

Xem thêm: Ratgeber: Was Sind Vermögenswirksame Leistungen: So Funktioniert Das Extra

Das geht am besten, indem Sie ein Teesieb benutzen. Danach muss das Körnerfutter auf einem feuchten Küchenpapier ausgebreitet werden. Nun wird es für ca. 24 Stunden an einem warmen Ort abgestellt. Lặng Anschluss sollten die Keimlinge zu sehen sein. Handelt es sich um gutes Futter, so sind diese bei ca. 80 % des Futters zu sehen. Sollte jedoch weniger als 50 % sichtbar sein, ist es ratsam, das Körnerfutter aufgrund einer unzureichenden Qualität zu wechseln.