Ist die Abgabe von alkoholischen Getränken an Kinder und Jugendliche oder der Verzehr durch Kinder und Jugendliche verboten?


*

*

Belgien


Es ist auf förderaler Ebene verboten, alkoholische Getränke mit einem Alkoholwert von über 0,5% an Jugendliche unter 16 Jahren zu verkaufen oder zu servieren.Jugendliche können auch vor dem Gesetz für ihren Alkoholkonsum als verantwortlich befunden werden, wenn sie z.B. Ein alkoholische Getränk trinken, das ihnen angeboten wurde, obwohl sie unter 16 Jahren sind.Der Kauf von Spirituosen ist ab 18 Jahren gestattet. Der Kauf von anderen alkoholhaltigen Getränken, die nicht unter Spirituosen fallen, ist ab 16 Jahren gestattet.

Bạn đang xem: Welche alkoholischen getränke sind ab 16?


*

Bulgarien


Entsprechend National Health Act art. 56 (Art. 56 Nationales Gesundheitsgesetz <Übers. V. Verf.>), besteht ein Verbot des Verkaufes von Alkohol für Personen unter 18 Jahren.

Personen, die Alkohol an Kindern unter 18 Jahren verkaufen, werden mit einer Geldstrafe bestraft (Art. 193 Strafgesetzbuch).

Der Konsum von Alkohol unter Jugendlichen und Minderjährigen stellt eine öffentliche Gefährdung und eine illegale und unmoralische Tat dar, die häufig mit Hilfe von Erziehungsmaßnahmen sanktioniert wird (Art. 61 Strafgesetzbuch).

Siehe auch: Art.45 Abs. 1 KinderschutzgesetzAbschnitt VI, V und VI Jugendkriminalitätsgesetz


*

Dänemark


Die Abgabe alkoholischer Getränke ist gesetzlich geregelt. Für den Konsum existieren hingegen keine gesetzlichen Bestimmungen. Junge Personen können „leichte alkoholische Getränke“, wie Wein oder Bier ab 16 Jahren erwerben.Um alkoholische Getränke in Bars und Diskotheken kaufen zu können, muss die Person 18 Jahre alternative text sein. Ferner gibt es jedoch keine gesetzlichen Regelungen darüber, ab wann Jugendliche hochprozentige alkoholische Getränke konsumieren dürfen. Das staatliche Amt für Gesundheit verweist darauf, dass Jugendliche zumindest 16 Jahre alternative text sein sollten.


*

Deutschland


Branntweinhaltige Getränke dürfen nicht an Minderjährige abgegeben werden, andere alkoholische Getränke nicht an Jugendliche unter 16 Jahren (§ 9 JuSchG)

Alkoholische Getränke

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen

1. Branntwein, branntweinhaltige Getränke oder Lebensmittel, die Branntwein in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche,

2. Andere alkoholische Getränke an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren weder abgegeben noch darf ihnen der Verzehr gestattet werden.

(2) Absatz 1 Nr. 2 gilt nicht, wenn Jugendliche von einer personensorgeberechtigten Person begleitet werden.

(3) In der Öffentlichkeit dürfen alkoholische Getränke nicht in Automaten angeboten werden. Dies gilt nicht, wenn ein Automat

1. An einem für Kinder und Jugendliche unzugänglichen Ort aufgestellt ist oder

2. In einem gewerblich genutzten Raum aufgestellt und durch technische Vorrichtungen oder durch ständige Aufsicht sichergestellt ist, dass Kinder und Jugendliche alkoholische Getränke nicht entnehmen können.

§ trăng tròn Nr. 1 des Gaststättengesetzes bleibt unberührt.

(4) Alkoholhaltige Süßgetränke lặng Sinne des § 1 Abs. 2 und 3 des Alkopopsteuergesetzes dürfen gewerbsmäßig nur mit dem Hinweis „Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten, § 9 Jugendschutzgesetz“ in den Verkehr gebracht werden. Dieser Hinweis ist auf der Fertigpackung in der gleichen Schriftart und in der gleichen Größe und Farbe wie die Marken- oder Phantasienamen oder, soweit nicht vorhanden, wie die Verkehrsbezeichnung zu halten und bei Flaschen auf dem Frontetikett anzubringen.


*

Estland


§ 46 Verbot des Konsums alkoholischer Getränke für Minderjährige des Alkoholgesetzes, dürfen Minderjährige keine alkoholischen Getränke konsumieren:

(1) Minderjährige sollten keine alkoholischen Getränke erwerben können.

(2) Der Verkauf alkoholischer Getränke an Minderjährige ist verboten. In Bezug auf (1), kann der Verkäufer eine Identifikation (Personalausweis etc.) vom Käufer verlangen und den Verkauf verweigern, wenn der Käufer sich nicht ausweisen kann.

Verkauf und Konsum sind ab 18 Jahren erlaubt.Es gibt keine Unterscheidung zwischen hochprozentigen Getränken und Wein, Bier etc.


*

Finnland


*

Frankreich


Personen, die noch nicht 18 Jahre alternative text sind, dürfen ausschließlich alkoholfreie Getränke (Gruppe 1) konsumieren und erwerben.Jedoch ist es Minderjährigen ab 16 Jahren gestattet yên ổn Beisein der Eltern oder Großeltern Alkohol zu Konsumieren.

► CODE DE LA SANTÉ PUBLIQUE : ART. L. 3342-1, L. 3342-3 (Quelle: http://www.sante.gouv.fr/IMG/pdf/Vente_sur_place_HD.pdf)

Klassifizierung des Getränkeausschanks:

· 1 Gruppe: alkoholfreie Getränke

· 2 Gruppe: Wein (einschließlich Apfel-, Birnen- und Honigwein), Bier, Crème de cassis und Säfte aus gegorenem Obst oder Gemüse, die 1,2 bis 3% Alkohol enthalten (natürliche Dessertweine aus kontrollierten Anbaugebieten)

· 3 Gruppe: andere natürliche Dessertweine, Likörweine, Aperitifgetränke auf Weinbasis, Erdbeerlikör, Johannisbeer- oder Kirschlikör unter 18% reinen Alkoholgehalts

· 4 Gruppe: Rum, Tafia (aus Rohrzucker), alkoholische Getränke, die aus der Destillation von Weinen, Apfelweinen, Birnenweinen oder Früchten gewonnen werden und denen keine Essenzen beigemengt werden (Cognac, Armagnac, Calvados)

· 5 Gruppe: alle anderen autorisierten alkoholischen Getränke (Bps. Ricard, Berger, Pernod, Whisky, Gin)

· Nicht autorisierte alkoholische Getränke: Aperitive auf Weinbasis mit einem reinen Alkoholgehalt über 18%, anishaltige Spirituosen mit einem Alkoholgehalt über 45%, Bitter und Bitterliköre, Enzian mit einem Zuckergehalt unter 200g/Liter und mit einem Alkoholgehalt über 30%.

Xem thêm: Zahnersatz: Zahnkronen, Brücken Und Implantate, Zahnkrone Kosten


• Zu Hause (Privat oder bei Freunden): Keine Abgabe bzw. Konsum von Alkoholischen Getränken unter 5 Jahren. (L.t: Children Act 1908)

• In Geschäften und Verkaufsstellen (Supermarkt, Wochenmarkt, Kaufhäuser etc.): Keine Abgabe bzw. Verkauf von Alkohol an Personen unter 18 Jahren. (L.t: Amendment of Part XII of the Licensing Act 1964) Ausnahme: Produkte (Lebensmittel) die Spirituosen enthalten dürfen nicht and Personen unter 16 Jahren abgegeben werden (L.t: Licensing Act 2003)

• In Pubs und Restaurants: Keine Abgabe bzw. Verkauf von Alkohol an Personen unter 18 Jahren (L.t: Amendment of Part XII of the Licensing Act 1964; 169C; 169E)

Ausnahme: Eine Person die mindestens 16 Jahre oder älter ist, konsumiert ein Bier, Porter oder Cider mit einer Mahlzeit in einer Lizensierten Abgabestelle (Spezialisierung nicht nur auf Alkoholausschank i.d.R: Restaurant etc.) wenn (mit Ausnahme von Schottland) eine Person über 18 Jahren die Bestellung aufgibt. (L.t.: Amendment of Part XII of the Licensing Act 1964; 169D Exception to the section 169A-C offences.)


Es gibt keine gesetzliche Bestimmung, die es Kindern und Jugendlichen verbietet, alkoholische Getränke wie Bier, Wein oder Brandwein zu kaufen oder dieselben zu verzehren.In öffentlichen Lokalen ist der Genuss alkoholischer Getränke jedoch für Minderjährige verboten. Daher werden am Eingang von öffentlichen Lokalen Schilder angebracht, auf denen in großen Buchstaben (folgender Text steht: Der Genuss von alkoholischen Getränken ist Personen unter 17 Jahren, die nicht von Eltern oder einem Vormund begleitet werden, verboten (Artikel 1 Abs. 1 S. B des Präsidialdekretes 36/1994, das auf der Grundlage des Art. 12 Abs. 1 S. A und c, und des Abs. 2 des Gesetzes 1481/1984 erlassen wurde).