Mit Hot Wheels Unleashed veröffentlicht das italienische Entwicklerteam Milestone, welches für sein großes Portfolio an Racing-Games bekannt ist, nun ein Spiel mit den bekannten Spielzeugautos des Herstellers Mattel in der "Hauptrolle". Ob die kleinen Wagen genauso überzeugen können wie echte Flitzer, klären wir lặng Test.

Bạn đang xem: Hot wheels unleashed #10


Ein Arcade-Racing-Game mit blitzschnellen Fahrten, Streckeneditor und das Ganze in einem fantastisch getroffenen, originalgetreuen Hot-Wheels-Look? Das klingt ja fast zu gut, um wahr zu sein, mag sich der ein oder andere nun denken, und teilweise stimmt das leider auch. Denn Hot Wheels Unleashed scheitert zwar nicht unbedingt bei diesen grundlegenden Punkten, aber dafür bei den Dingen drumherum.


Fangen wir mal mit dem größten und wichtigsten Punkt an, dem Fahr-Gameplay. Auf dieser Ebene überzeugt Hot Wheel Unleashed ziemlich. Es macht einfach Spaß, sich seinen kleinen fahrbaren Untersatz auszusuchen und dann mit Vollgas über eine der Pisten zu brettern. Es fühlt sich einerseits sehr wuchtig an und es kommt ein schönes Geschwindigkeitsgefühl rüber, andererseits hat man aber auch immer vor Augen, dass man hier gerade eben kein vollwertiges Fahrzeug oder dergleichen steuert, sondern mit einem Spielzeugauto über Plastikbahnen fährt.


Das mag vielleicht etwas abwertend klingen, stellt aber lặng Gegenteil einen der größten Pluspunkte des Spiels dar. So ist es zum Beispiel recht einfach möglich, seine Konkurrenten aus der Bahn zu stoßen und in hohem Bogen von der Strecke zu schleudern. Eine Mechanik, welche bei anderen Spielen maximal durch das Ausnutzen von Bugs funktioniert, ist hier der passend eingebauten Fahrphysik von Spielzeugautos zu verdanken.


Außerdem beliebt bei PC-Games-Lesern
*
3

Hot Wheels Unleashed: Kindheitserinnerungen auf Rennfahrt

Mattel und Milestone bringen Spaß aus Kindertagen zurück. Warum Hot Wheels Unleashed vor allem Fans der Spielzeugautos begeistern kann, zeigt die Vorschau.
*
0

War Thunder: Jetzt neu einsteigen & coole Goodies absahnen!

Wir stellen euch das neue Update "Drone Age" zum Free-2-Play-Militär-Shooter War Thunder vor und verlosen 500 coole Neueinsteiger-Pakete #werbung
*
0

Hot Wheels Unleashed: Trailer kündigt den Racer an

Mit einem coolen Trailer kündigen Mattel Inc. Und Milestone den Arcade-Racer Hot Wheels Unleashed an. In diesem fahrt ihr auf interaktiven Strecken oder baut euch mit dem Track-Editor selbst welche.
*
0

Hot Wheels Unleashed: Arcade-Racer angekündigt

Mattel Inc. Und Milestone haben das Rennspiel Hot Wheels Unleashed angekündigt.

Die beiden Nebenmechaniken, die es zu meistern gilt, sind das Boosten und das Driften. Den Boost kann man aktivieren, um einen kurzen Geschwindigkeitsschub zu erhalten, der, je nachdem, welches Gefährt man nutzt, sogar leicht unterschiedlich funktioniert. Aufgeladen wird er vor allem durch das korrekte Benutzen der anderen Mechanik, dem Driften. Wenn man also mit einem Drift ordentlich durch die Kurve gleitet, hat man nicht nur den Vorteil, dass man so einfach besser rumkommt, sondern kann dann aus der Kurve hinaus oder auf der nächsten kommenden Geraden den Boost einsetzen, um noch besser voranzukommen. Der Boost stellt somit den effektivsten Weg dar, um zu seinen Konkurrenten aufzuschließen oder ihnen davonzufahren.

Kleine Autos ganz groß!

*
Es gibt unterschiedlichste Hot Wheels zu entdecken.Quelle: PC Games Optisch holt Hot Wheels Unleashed (jetzt kaufen 29,99 € ) so ziemlich alles raus, was aus dem Setting herauszuholen ist. Die einzelnen Spielzeugautos sind mit extremer Detailverliebtheit bis zum absoluten Maximum ausgearbeitet. Für Fans wird es eine besondere Freude sein, die Sammlerstücke eins zu eins digital nachgebildet zu sehen und damit umherfahren zu können. Die Auswahl reicht hierbei von real existierenden Wagen in Miniaturform über absurde Fahrgestelle in form von Dinosauriern bis hin zu Spezialanfertigungen wie dem DeLorean aus Zurück in die Zukunft. Die Karren können auch alle nach Lust und Laune optisch personalisiert werden. Es wird also für jeden Geschmack etwas geboten.

Auch die Umgebungen überzeugen auf ganzer Strecke. Es gibt einige unterschiedliche Gegenden, in welchen die zusammengesteckten Plastikteile aufgebaut werden, um somit etwas Abwechslung für das Auge zu bieten. Vor allem die schönen Lichteffekte, die einem beim Rasen über die Fahrbahn entgegenscheinen, bleiben positiv in Erinnerung.

Sehr schön sind auch die kleinen Abnutzungsspuren und Imperfektionen, welche sowohl die Fahrzeuge als auch die Streckenteile vorweisen und die Immersion deutlich erhöhen. Spielzeuge sehen im realen Leben nach dem Benutzen eben auch nicht mehr 100 Prozent wie neu aus. Der Sound kann mit dieser hohen Qualität leider absolut nicht mithalten. Neben den Motorgeräuschen dudelt lediglich ein austauschbarer Soundtrack vor sich hin.

(Loot-)BoxenstopNeue Hot Wheels schaltet man durch das Öffnen von Lootboxen frei.Quelle: PC Games

Abgesehen eines kleinen Shops, der alle paar Stunden eine Handvoll Hot Wheels direkt zum Kauf anbietet, ist der einzige Weg, an neue fahrbare Untersätze zu kommen, das Öffnen von Lootboxen. Warum man nicht einfach direkt den Wagen kaufen kann, den man haben will, erschließt sich überhaupt nicht. Stattdessen muss man diesen Umweg gehen und auf Glück hoffen. Wenigstens funktioniert das Ganze nur über Ingame-Währung und es gibt keine Möglichkeit, etwas mit echtem Geld zu erwerben. Die nötige Währung zum Kaufen der Lootboxen wird in erster Linie lặng Rahmen der Kampagne verdient.

Ready to đô thị Rumble?

Die Übersichtskarte der Kampagne erinnert stark an die Spielteppiche, auf denen Kinder gerne mit ihren Hot Wheels herumdüsen.Quelle: PC Games Die Kampagne namens đô thị Rumble kommt mit einer hübschen Übersichtskarte daher, die verschiedene Strecken, Rätsel und Bosskämpfe verbindet. Das klingt auf dem Papier ganz cool, ist in der Praxis aber ein ernüchterndes System. Abgesehen von normalen Rennen gegen die KI und Rennen auf Zeit gibt es hier nämlich nicht viel zu sehen. Oh, außer "Rätseln", mit großen Anführungszeichen. Diese bestehen dann zum Beispiel daraus, eine der vorherigen Mission mit einem bestimmten Fahrzeug abzuschließen. Diese Aufgaben sind so belanglos, man hätte sie gleich ganz weglassen können.

Und auch "Bosskämpfe" gibt es, ihr seht, wir setzen erneut auf Anführungszeichen. Dabei handelt es sich einfach etwas längere und schwerere, aber dennoch normale Rennen gegen die KI. Man wählt also lặng Endeffekt Rennen nach Rennen auf der Karte an, um an Geld zu kommen, mit dem man Lootboxen kauft oder bereits freigeschaltete Hot Wheels verbessert.

Multiplayer zum Durchdrehen

Der lokale Multiplayer setzt auf Zweispieler-Splitscreen, funktioniert einwandfrei und lässt einen das an sich gute gameplay gemeinsam mit einem Freund genießen, ohne merkbare Einbuße bezüglich der Performance. Probleme macht der Online-Multiplayer. In der Theorie sollte das Ganze eigentlich nicht sonderlich schwer sein: Man tritt einer Lobby bei, wählt sein bevorzugtes Fahrzeug, danach noch eine Strecke und tritt dann gegen andere Spieler auf dieser Strecke an. Die Entwickler haben aber zwei Sachen unterschätzt: Das absolut unterwältigende Gamedesign-Talent der Playerbase und die viel zu hohe Wahrscheinlichkeit, Online auf Trolle zu treffen.

Von der Community gebaute, völlig bescheuerte Strecken wie diese sind leider keine Seltenheit.Quelle: PC Games Das Problem ist nämlich, dass sich jeder Spieler in der Lobby seine präferierte bản đồ aus einer Auswahl von fünf unterschiedlichen Strecken aussuchen darf. Diejenige mit den meisten Stimmen wird als nächstes befahren. So weit, so gut. Aus den fünf Strecken sind drei Teil des normalen Spiels, die anderen beiden sind jedoch von der Community erstellt. Es passiert erstaunlich häufig, dass eine komplett furchtbare Strecke das Voting gewinnt und man gezwungen wird, diese zu befahren.

Die absoluten "Highlights" sind dabei Strecken, bei denen das Ziel quasi direkt beim Start platziert wird und man minutenlange Ladezeiten und Wartezeiten in der Lobby auf sich nimmt und dann exakt eine Sekunde zum Fahren der Strecke benötigt. So etwas ist leider keine Seltenheit. Was auch komplett fehlt, ist irgendeine Art von Rangliste oder anderem Fortschrittssystem.

Kreativität, die auf der Strecke bleibt

Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen!Quelle: PC Games Die Umgebungen, in denen die Strecken aufgebaut sind, sind wie erwähnt sehr schön gestaltet. Sie kommen nur leider oftmals kaum zur Geltung, da man sich zu 95 Prozent der Zeit auf den Hot-Wheels-typischen Plastikstreckenteilen befindet. Hier hätten wir uns viel mehr Ausflüge in die Wohnzimmer- oder Garagen-Pampa gewünscht. Man fährt vielleicht mal unter einer Pizzaschachtel durch oder ein kleiner Teil einer Strecke führt über ein Sofa. Das fühlt sich aber leider immer eher wie ein Gimmick anstatt nach einem zentralen Element der Strecken an.

Xem thêm: Cách Phân Tích Đa Thức Thành Nhân Tử Học Sinh Cần Nhớ, Bài Tập Lớp 8 Phân Tích Đa Thức Thành Nhân Tử

Das ist sehr schade, da mit den schönen Umgebungen und dem Spielzeugauto-Setting eigentlich alle nötigen Punkte für interessante Kurse geboten sind. Theoretisch kann die Community Abhilfe schaffen, indem sie die weitläufig aufgebauten Umgebungen nutzt, um dort selbst kreative Parcours zu bauen. Sonderlich gut funktioniert das in der Praxis aber momentan eben noch nicht. Dabei bietet der Editor wirklich viele Möglichkeiten, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen, sofern man sich an die etwas kontraintuitive Steuerung gewöhnen kann.