Cashback-Aktionen locken die Kunden mit einem einfachen Versprechen: Wenn Sie etwas kaufen, erhalten Sie bares Geld zurück (von engl. Cash – Bargeld). Cashback-System unterscheiden sich somit von Treuepunkt-System darin, dass sofort eine Vergütung stattfindet. Doch wie genau funktioniert Cashback?


Inhaltsverzeichnis des Artikels

1 Cashback-System2 Was haben Händler und Hersteller von Cashback-Aktionen?
*
Cashback gibt Ihnen Geld zurück.

Bạn đang xem: Geld zurück mit shopmate: so funktioniert cashback


Das Prinzip begründet sich darin, dass Sie Geld zurück erhalten, nachdem Sie etwas gekauft haben. Sie müssen also nicht wie bei Payback oder der Deutschlandcard erst eine Weile lang Punkte sammeln, um eine Vergütung zu bekommen, sondern erhalten sofort etwas zurück. Das Prinzip des Cashbacks wird in verschiedenen Formen umgesetzt.

Die beiden wichtigsten Ausprägungen sind dabei:

Händler-CashbackHersteller-Cashback

Händler-Cashback

Im strengen Sinn ist das Händler-Cashback-System ein Instrument des Affiliate-Marketing. Es entsteht dadurch, dass ein Portal Endkunden an einen Online-Shop vermittelt und dafür eine Provision erhält. Der Vermittler wiederum verspricht den Kunden einen Teil der Provision. Die Online-Händler generieren mit Hilfe der Vergütung einen Kundenzuwachs. Weil die Konkurrenz lặng E-Commerce sehr groß ist, sind Cashback-Aktionen ein beliebtes Mittel der Kundenakquise.

Ablauf von Händler-Cashback

Um an Cashback-Aktionen teilnehmen zu können, müssen Nutzer sich zunächst ein Konto bei einem Cashback-Portal anlegen. Dazu ist in den meisten Fällen die Eingabe von persönlichen Daten nötig. Ist das Konto angelegt, wird durch die Setzung von Cookies gewährleistet, dass der jeweilige Onlineshop die Vermittlung des Kunden registriert. In den meisten Fällen werden die Cashback-Prämien ausgezahlt, sobald ein gewisser Betrag erreicht ist.


*
Meist haben Sie verschiedene Möglichkeiten, sich Ihr Guthaben auszahlen zu lassen.


Anbieter von Händler-Cashback

Es gibt verschiedene Portale, über die Cashback-Aktionen in Anspruch genommen werden können. Die großen Anbieter haben dabei eine Vielzahl an Kooperationen mit großen Online-Händlern, sodass die Kunden aus einer großen Anzahl an Onlineshops wählen können.


Cashback-Portale sind unter anderem:

Vermittler von Hersteller-Cashback

In manchen Fällen gibt es Anbieter, die verschiedene Hersteller-Cashback-Aktionen bündeln und diese dem Kunden zur Auswahl stellen. Ein Beispiel für ein solches Hybridsystem sind die Apps Marktguru und scondoo. Dort können Sie verschiedene Produkte sehen, für die eine Cashback-Aktion angeboten wird.

Den Kassenbon für den Kauf laden Sie dann mithilfe der app hoch. Der Vermittler übernimmt die Abwicklung des Cashbacks und überweist Ihnen den Cashback-Betrag. Auch wenn eine gewisse Gebühr für den Service einbehalten wird, können Sie so meist über 10% sparen.

*
Cashback-Aktionen bergen verschiedene Vorteile für Händler.


Für die Händler bieten Cashback-Aktionen den Vorteil, dass Kunden gewonnen werden können, die sonst womöglich nicht bei ihnen eingekauft hätten. Die Aussicht, einen gewissen Betrag zurückerstattet zu bekommen, führt zudem zu einer höheren Bereitschaft, etwas zu kaufen.

Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist das Faktum, dass die Retourenquote so gedrückt werden kann. Cashback wird nur dann ausgezahlt, wenn die vermittelte Bestellung nicht retourniert wird. Der Online-Handel hat mit einer hohen Rücksendungsquote zu kämpfen, welche die Margen drückt. Cashback-Aktionen haben den positiven Nebeneffekt, dass Bestellungen yên Rahmen einer solchen Aktion seltener zurückgesandt werden.

Schlussendlich ist es in Zeiten von Big Data ebenfalls nicht zu unterschätzen, dass die Händler über Sonderaktionen an Daten gelangen, die sie für ihre weitere Geschäftspraxis nutzen können. Wenn sich zum Beispiel herausstellt, dass Kunden, die von einem bestimmten Portal kommen, im Schnitt mehr Geld ausgeben als andere, können entsprechende Maßnahmen getroffen werden, diese Kunden erneut anzusprechen.

Vorteile für Hersteller

Für Hersteller von Produkten können Cashback-Aktionen ein Mittel sein, um neue Produkte in der Bekanntheit zu steigern. Dabei wird beispielsweise eine komplette Erstattung des Kaufpreises geboten, wenn die Kunden das Produkt probieren. So können neue Kunden gewonnen werden.

Cashback Aktionen, bei denen ein Teil des Kaufpreises zurückerstattet wird, helfen den Herstellern bei der Erhöhung des Absatzes. Dieses Mittel wird bspw. Eingesetzt, um Lagerkapazitäten freizugeben. Auch hier ist ein positiver Nebeneffekt, dass die Kunden das rabattierte Produkt in guter Erinnerung behalten und es beim nächsten Einkauf auch ohne Rabatt vielleicht wieder in den Warenkorb legen.

Xem thêm: Hỏi Đáp Anh Ngữ: Phân Biệt Mean Và Meant Là Gì ? Meant Tiếng Anh Là Gì

Zusammenfassung


Cashback-Aktionen erstatten dem Kunden einen Teil des Kaufpreises auf ein Produkt oder eine Bestellung.Die Aktionen werden entweder von Online-Händlern oder Herstellern initiiert. Händler und Hersteller gelangen durch diese Aktionen an wichtige Erkenntnisse, die ihnen in Zukunft helfen können, während Verbraucher einiges sparen können.