Von Isabelle Bauer am 4. April 2022 12:32 Uhr

Sie möchten wissen, was genau die Funktion "Always On Display" Ihres Android-Smartphones bedeutet? Wir erklären es Ihnen hier.

Bạn đang xem: Always on display

*
Bild: BongkarnGraphic/Shutterstock.com
Anzeige

Mit dem "Always On Display" sehen Sie auf Ihrem Android-Handy immer die Uhrzeit und die Benachrichtigungen - auch, wenn das Telefon gesperrt ist. Wie genau das Alsways On Display funktioniert und was Sie tun können, wenn Ihr điện thoại thông minh die Funktion nicht hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Was genau ist das Always On Display?

Die Funktion "Always On Display" ist seit Jahren ein fester Bestandteil von Android-Geräten. Sie wurde zuerst von Samsung eingeführt und nutzte die Vorteile des AMOLED-Displays der Telefone. Das Konzept dahinter ist ziemlich einfach: Ein Teil des Bildschirms bleibt mit einer Uhr oder nützlichen Widgets ständig eingeschaltet, während der Rest dunkel bleibt. Daher auch der Name "always on" = "immer an". Mit der Funktion müssen Sie also nicht mehr mehrmals am Tag auf Ihr Display tippen oder Tasten drücken. Stattdessen können Sie Benachrichtigungen, das Datum, die Uhrzeit, verpasste Anrufe usw. Sehen, indem Sie einfach auf Ihr Telefon schauen. Wenn der Näherungssensor erkennt, dass sich das Telefon in einer Tasche befindet, wird das Display in den meisten Fällen ausgeschaltet, um ein versehentliches Antippen des Displays zu vermeiden und den Akku weiter zu schonen.AMOLED-Displays können die pixel vollständig und einzeln abschalten. Das heißt also, dass die schwarzen pixel komplett ausgeschaltet sind. Die Auswirkungen auf den Akku werden somit minimiert. Weitere Verbesserungen sowohl bei AMOLED-Displays als auch bei der Smartphone-Software haben dazu beigetragen, die Lebensdauer des Bildschirms und die allgemeine Abnutzung während der Nutzung des Always On Displays zu minimieren. Die meisten Telefone haben diese Funktion bereits eingebaut, und auch die Telefone, die nicht über diese Funktion verfügen, können sie uneingeschränkt nutzen. Wie Sie die Always On Display-Funktion auf Ihrem Android-Smartphone aktivieren, erklären wir Ihnen in einem weiteren Beitrag.

Wenn Sie das Always On Display auf Ihrem smartphone aktivieren, kann das Ganze dann so aussehen. Informationen, wie Uhrzeit, gespielte Musik und verbleibende Akkulaufzeit sehen Sie mit nur einem Blick auf Ihr Telefon. ×

Bei Handys mit LCD-Bildschirmen funktioniert Always On Display nicht. Domain authority LCD-Bildschirme keine reinen Schwarztöne wie AMOLED-Bildschirme erzeugen können, würde die Aktivierung der Funktion erfordern, dass Sie den gesamten Bildschirm ständig eingeschaltet haben. Das wäre natürlich nicht optimal für die Akkulaufzeit oder Lebensdauer des Bildschirms.

Xem thêm: Dịch Từ " Hồ Sơ Thiết Kế Tiếng Anh Là Gì, Hồ Sơ Thiết Kế Bản Vẽ Thi Công Dịch

Was tun, wenn Ihr Telefon die Funktion nicht hat?

Es gibt mehrere Apps, die ähnliche oder sogar bessere Funktionen bieten als das integrierte Always On Display. Diese Apps können auf allen Geräten verwendet werden - sogar auf iPhones.Eine der besten Apps für Ihr android ist Always On AMOLED. Für iPhones bietet sich die app OLEDX an.Natürlich hat die Nutzung einer Drittanbieter-App immer Nachteile im Vergleich zu den offiziellen Optionen. Insbesondere benötigen diese Apps die Erlaubnis: "Über anderen Apps einblenden" - genau wie Apps, die den Sperrbildschirm ersetzen. Das ist an sich nicht schlimm, aber es bedeutet, dass sie langsamer, schwerer und ressourcenintensiver sind als integrierte Apps und ein potenzielles Sicherheitsproblem darstellen können.