Wenn du Brennholz kaufst, begegnen dir ganz unterschiedliche Maßeinheiten. Damit du die Preise vergleichen kannst, solltest du wissen, wie viel Holz beispielsweise in einem Raummeter oder Schüttraummeter steckt. Abhängig ist die Maßeinheit von der Art der Stapelung.

Bạn đang xem: Maßeinheiten für holz


*

Brennholzmaße einfach erklärt - Harrys Kurzfassung

Zu den bekanntesten Brennholzmaßen zählen Festmeter, Raummeter und Schüttraummeter.Mit einem Festmeter wird genau ein Kubikmeter feste Holzmasse bezeichnet.Unter einem Raummeter versteht man einen Würfel mit der Seitenlänge von einem Meter, der mit geschichtetem Holz gefüllt istBeim Schüttraummeter wird das gespaltene Kaminholz geschüttet, sodass sich in einem Kubikmeter Holz deutlich mehr Luft als bei einer Stapelung befindet.Die unterschiedlichen Brennholzmaße zu vergleichen ist dank spezieller Tabellen ganz einfach.Weitere Informationen zu den Brennholzmaßen findest du yên Artikel!
*

*

Wer regelmäßig Brennholz beschafft, sollte sich mit den Holz Volumenmaßen unbedingt gut auskennen!


*

Schnell erklärt: Was bedeuten Festmeter, Raummeter und Schüttraummeter?


*

Infografik: Die Holzvolumenmaße lặng Vergleich (Festmeter, Raummeter và Schüttraummeter).


Zu den bekanntesten Brennholzmaßen zählen Festmeter, Raummeter und Schüttraummeter. Alle diese Einheiten beschreiben einen Kubikmeter Holz. Jedoch gibt es große Unterschiede bezüglich der jeweiligen Holzmasse.

Festmeter: Die am häufigsten verwendete Maßeinheit ist der Festmeter – abgekürzt “fm” oder “F”. Mit einem Festmeter wird genau ein Kubikmeter feste Holzmasse bezeichnet. Die Zwischenräume, die bei der Schichtung von Scheitholz entstehen, bleiben dabei außen vor. Man könnte sich einen Festmeter Holz also wie einen Würfel aus reinem Holz vorstellen, der eine Seitenlänge von einem Meter hat.

Raummeter: Der auch als “Ster” bekannte Raummeter ist vor allem im Handel die gebräuchlichste Maßeinheit für Brennholz. Unter einem Raummeter versteht man einen Würfel mit der Seitenlänge von einem Meter, der mit geschichtetem Holz gefüllt ist. Das Kaminholz kann gespalten oder ungespalten sein. Bezüglich der Länge der Holzscheite gibt es keine Vorgaben und zwischen den Holzstücken darf sich Luft befinden.

Xem thêm: 80+ Tên Các Trường Đại Học Bách Khoa Hà Nội Tiếng Anh Là Gì ?

Schüttraummeter: Oft ist für den Handel und Transport von Brennholz das ordentliche Aufschichten der Scheite nicht wirtschaftlich. In diesem Fall greift man gerne zum Brennholzmaß “Schüttraummeter”. Das in der Regel gespaltene Kaminholz wird dann einfach geschüttet, sodass sich in einem Kubikmeter Holz natürlich deutlich mehr Luft als bei einer sorgfältigen Stapelung befindet.