Ein Computer ist ein Gerät (Hardware), das mittels logischer Schaltungen und entsprechender Programme (Software) Berechnungen durchführen, digitale Aufgaben bearbeiten oder Prozesse steuern kann.

Bạn đang xem: Personal computer

Anbieter zum Thema


*
Intel Deutschland GmbH
Microsoft Deutschland GmbH
*
Grundlagenwissen zum fkhorizont-turnovo.com
Zu den Computern zählen nicht nur klassische Großrechner, PCs und Notebooks, sondern beispielsweise auch Smartphones, Tablets oder Geldautomaten, denn all diese Geräte wurden programmiert und können auf elektronischem Wege Daten verarbeiten. Das gilt auch für Komponenten von Haushaltsgeräten, etwa Steuereinheiten von Waschmaschinen, oder Fahrzeugen. Zu den digitalen Aufgaben, die ein Computer erledigt, zählen die Verarbeitung von Text, Bild und Ton, der Zugriff aufs internet und die Speicherung von Daten. Außerdem können Computer über bestimmte Hardware und Netzwerkprotokolle mit anderen Computern kommunizieren.

Anfänge des Computers

Zu den ersten funktionsfähigen Rechnern, wie sie heute geläufig sind, gehörten:

der Z3 (1941) des deutschen Ingenieurs und Erfinders Konrad Zuse, 1943 durch einen Bombenangriff zerstörtder Atanasoff-Berry-Computer (1941) aus den USAder Colossus (1943) aus Großbritanniender Mark I (1944) aus den USAder Z4 (1945) von Konrad Zuseder ENIAC (1946) der US-Amerikaner John William Mauchly und John Presper Eckert.

Berühmt geworden ist die Aussage des damaligen IBM-Chefs Thomas J. Watson aus dem Jahr 1943, der behauptete, es gäbe weltweit einen Bedarf von wahrscheinlich maximal fünf Computern. Das dem nicht so war, zeigte die Entwicklung, die nach dem Zweiten Weltkrieg einsetzte und bis heute nicht abgeschlossen ist.

Revolution durch den PC

Mit dem technologischen Fortschritt der folgenden Jahrzehnte wurden Computer immer leistungsfähiger und gleichzeitig immer kleiner. Bis in die späten 1970er Jahre waren die gängigen Rechner von Herstellern wie IBM, Hewlett-Packard (HP) oder Nixdorf auf Grund ihrer Größe und Kosten nahezu ausschließlich für kommerzielle, militärische oder ähnliche Zwecke gedacht.

Mit Beginn der 1980er Jahre trat dann der Personal Computer (PC) seinen Siegeszug an, angeführt von Unternehmen wie IBM, HP, táo apple und Atari. Die Geräte wurden innerhalb weniger Jahre so preisgünstig, dass sich PCs und Notebooks schon bald in sehr vielen Haushalten wiederfanden. Die Entwicklung des Internets und des World Wide website beschleunigten die Verbreitung zusätzlich.

Heute sind Computer allgegenwärtig, sei es in beruflichen oder privaten Bereichen. Die Verkaufszahlen klassischer Desktops oder Laptops gehen allerdings seit der Erfindung von Smartphones und Tablets kontinuierlich zurück. Sản phẩm điện thoại Endgeräte haben trotz ihrer geringen Größe eine Leistungsfähigkeit entwickelt, die in den ersten Jahrzehnten der Entwicklung kaum denkbar war.

Der nächste Quantensprung

Im Herbst 2020 vermeldete das Unternehmen Google, den ersten Quantencomputer entwickelt zu haben. Diese Geräte können Aufgaben in kürzester Zeit lösen, die für „normale“ Computer kaum noch oder gar nicht zu bewältigen sind. Wenn diese neue Technologie einmal marktreif ist, wird es wohl die nächste Revolution in der Computerwelt geben.


Abonnieren

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.


Stand vom 30.10.2020

Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben, verarbeiten wir diese unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einwilligung in die Verwendung von Daten zu Werbezwecken

Ich bin damit einverstanden, dass die Vogel IT-Medien GmbH, Max-Josef-Metzger-Straße 21, 86157 Augsburg, einschließlich aller mit ihr im Sinne der §§15 ff. AktG verbundenen Unternehmen (im weiteren: Vogel Communications Group) meine E-Mail-Adresse für die Zusendung von redaktionellen Newslettern nutzt. Auflistungen der jeweils zugehörigen Unternehmen können hier abgerufen werden.

Der Newsletterinhalt erstreckt sich dabei auf Produkte und Dienstleistungen aller zuvor genannten Unternehmen, darunter beispielsweise Fachzeitschriften und Fachbücher, Veranstaltungen und Messen sowie veranstaltungsbezogene Produkte und Dienstleistungen, Print- und Digital-Mediaangebote und Services wie weitere (redaktionelle) Newsletter, Gewinnspiele, Lead-Kampagnen, Marktforschung lặng Online- und Offline-Bereich, fachspezifische Webportale und E-Learning-Angebote. Wenn auch meine persönliche Telefonnummer erhoben wurde, darf diese für die Unterbreitung von Angeboten der vorgenannten Produkte und Dienstleistungen der vorgenannten Unternehmen und Marktforschung genutzt werden.

Falls ich yên ổn Internet auf Portalen der Vogel Communications Group einschließlich deren mit ihr yên ổn Sinne der §§15 ff. AktG verbundenen Unternehmen geschützte Inhalte abrufe, muss ich mich mit weiteren Daten für den Zugang zu diesen Inhalten registrieren. Im Gegenzug für diesen gebührenlosen Zugang zu redaktionellen Inhalten dürfen meine Daten im Sinne dieser Einwilligung für die hier genannten Zwecke verwendet werden.

Xem thêm: Die Ludolfs: Was Wurde Eigentlich Aus Den Ludolfs? Die Ludolfs: Was Machen Die Schrottplatz

Recht auf Widerruf

Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen kann. Durch meinen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund meiner Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Um meinen Widerruf zu erklären, kann ich als eine Möglichkeit das unter https://support.vogel.de abrufbare Kontaktformular nutzen. Sofern ich einzelne von mir abonnierte Newsletter nicht mehr erhalten möchte, kann ich darüber hinaus auch den am Ende eines Newsletters eingebundenen Abmeldelink anklicken. Weitere Informationen zu meinem Widerrufsrecht und dessen Ausübung sowie zu den Folgen meines Widerrufs finde ich in der Datenschutzerklärung, Abschnitt Redaktionelle Newsletter.