Die Definition besagt, das ein Vorbild eine Person ist zu der wir aufsehen und alles, was diese Person macht, wie sie sich verhält, wie sie redet und so weiter, möchten wir kopieren. Wir hatten alle ein mal, oder haben wir noch, Vorbilder zu denen wir aufsehen.

Bạn đang xem: Was sind vorbilder und wie werden sie ausgewählt?

Besonders ist diese Sache mit Vorbildern in der Kindheit ausgeprägt, denn die Kinder finden in ihrer Umgebung viele Vorbilder, zu denen sie aufsehen und ihr verhalten kopieren. Das können die Eltern sein, andere Personen, Figuren aus Film oder Zeichentrickfilm und so weiter.

Wie wir sehen können das Thema Vorbild, ist in unserem Leben von klein auf präsent und deshalb werden wir uns hier näher mit diesem tollen und interessanten Thema beschäftigen. Hier findend Sie alle Informationen über dieses Thema, Beispiele und Tipps für die Eltern wie man ein gutes Vorbild für das Kind wird!


Inhalt Zeigen
1Vorbildfunktion: Was ist ein Vorbild Idol?
1.1Wer kann alles ein Vorbild sein?
2Drei Arten von Vorbildern!
2.1Ein positives Vorbild
2.2Ein negatives Vorbild
2.3Teil-Vorbilder
3Was ist ein Vorbild für Kinder, erklärt?
3.1Arten von Vorbildern der Kinder
4Was kann zu Vorbilder machen: Gutes Vorbild Tipps für Eltern
4.1Wort und Tat sind immer gleich!
4.2Fehler sind akzeptabel!
4.3Respektieren Sie ihre Kinder und Sie werden Respekt zurückbekommen!
4.4Mit Witz und einem Lächeln ist das Leben schöner!
4.5Potenzial und Talente erkennen und fordern!
4.6Wertschätzung ist wichtig!

Vorbildfunktion: Was ist ein Vorbild Idol?


*

In Laufe des Lebens werden Menschen von der Kindheit an bis zu dem erwachsenen Alter viele Idole und Vorbilder haben. Das sind Personen die wir besonders toll finden und zu denen wir aufsehen.

An diesen Menschen finden wir einfach alles toll, von den Aussehen, Verhalten, Eigenschaften, die Art wie sie reden und so weiter. Das sind so zu sagen unsere Wegweiser im Leben und wir versuchen diese Personen so gut wie möglich in manchen Bereichen nachzuahmen.

Vorbilder geben uns lặng Leben einen Weg vor, eine Richtung, der wir folgen wollen, um das zu erreichen, das unsere Vorbilder erreicht haben. Sie sind eine Art Leitfiguren, an die wir so nah kommen wollen wie möglich.

Jemand der als Vorbild Figur präsent ist, der ist eine Art von Held für diese Person, eine Art von Hallt und von Sicherheit. Eine Konstante die immer positiv für diese Person ist, ob es Kinder sind oder etwa Erwachsene.

Wir tendieren oft dazu, unsere Idole zu idealisieren und perfekt vor der Welt darzustellen. Bei den Vorbildern können wir einfach keine negativen Seiten finden, also so zu sagen wir sehen sie an mit einer rosa roten Brille an.

Wer kann alles ein Vorbild sein?


*

Ein Vorbild kann wirklich jeder sein und nicht nur ein Mensch, sondern auch fiktive Figuren auf Film und Serie. Das was einen Menschen oder eine Figur zum Sinnbild macht, hängt von Mensch zu Mensch ab.

Denn wenn wir zu einem Menschen aufsehen, müssen wir doch Dinge finden, die für uns eine große Bedeutung haben, das wir die Person als Idol ansehen. Also, wir sehen das man nicht eine genaue Definition haben, wer ein Vorbild sein kann und wer nicht.

Sogar die negativen Personen im echten Leben oder aus Film und Serie können für manche Menschen ein großes Vorbild sein. Es ist genug das die Persönlichkeit der bestimmten Person uns so sehr begeistert, das wir sie, bewusst oder unbewusst als Idol oder Vorbild ansehen.

Drei Arten von Vorbildern!


*

Vorbilder können wir in drei Kategorien zuteilen, ob es die Vorbilder der Erwachsenen sind oder der Kinder, ob es fiktive Figuren sind oder echte Menschen sind. Diese Zuteilung ist nach den Positiven oder Negativen Eigenschaften und Verhaltensweisen der Vorbilder gemacht.

Für eine Person ist es sehr wichtig für die Entwicklung und die Motivation yên Leben, das sie genau weiß wie will sie sein, was will sie erreichen yên Leben. Doch es ist auch wichtig, wenn auch nicht wichtiger das man genau weiß, wer man lặng Leben nicht sein will und wo man lặng Leben nicht stehen will.

Ein positives Vorbild


*

Ein positives Vorbild sollte wirklich jeder Mensch haben. Es ist nicht wichtig, ob es eine echte Person ist, zum Beispiel wie ein Wissenschaftler, Sportler, oder eine fiktive Figur wie zum Beispiel Pippi Langstrumpf, es ist.

Ein positives Vorbild ist die Person oder die Figur, zu der wir aufsehen, wir träumen, dass wir eines Tages genau so sind wie diese Person. Ob es die Karriere ist, das Verhalten, die Eigenschaften, das Aussehen, oder alles zusammen, von dieser Person wollen wir alles genau so haben.

Dieses Vorbild gibt uns den Wind in den Rücken, die Motivation und sie zeigt uns den Weg zum Erfolg. Das ist auch die wichtigste Funktion eines Vorbilds, das wir uns durch diese Person motivierter fühlen und gestärkt für neue und wichtige Siege im Leben.

Durch Vorbilder und Idole haben wir große Erwartungen an uns selber gestellt und niemand will doch sich selber enttäuschen und das Bild von sich zerstören. Durch diese Person hallten wir leichter unser Wort und wir streben motivierter zum Ziel.

Ein negatives Vorbild


*

Ein Vorbild heißt nicht immer, das wir uns an diese Menschen richten wollen und genau so sein wollen. Negative Vorbilder sind unsere Beispiele lặng Leben, wie wir auf keinen Fall sein wollen.

Jeder von uns sollte mindestens ein solches Beispiel im Leben haben, denn es ist sehr wichtig das zu haben. Es ist besonders wichtig genau zu wissen, zu welcher Person wir nicht werden wollen.

Die negativen Vorbilder sind genauso wichtig wie, die positiven es sind. Ihre Werte, die negativen Eigenschaften, die negativen Verhaltensweisen und so weiter, zeigen uns den Weg, den wir nicht gehen wollen.

Auch das wird uns Motivation geben den richtigen und den wahren Weg zu gehen und die richtigen Sachen zu machen. Die Bedeutung des negativen Idols oder Vorbilds ist besonders für die Kinder wichtig, damit sie in ihrer Entwicklung genau wissen, was richtig ist und was Falsch.

So bekommen die Kinder ein stärkeres Gespür für die positiven Werte, die richtigen Dinge im Leben und wie man die negativen Sachen erkennt und weit von ihnen weg bleibt. Also, ein negatives Vorbild zu haben klingt doch komisch und nicht richtig, aber wir sehen das auch das negative Vorbild sehr wichtig ist für jeden.

Teil-Vorbilder


Teil-Vorbilder sind eine Mischung von dem positiven Vorbild und dem negativen Vorbild. Das sind Personen oder Figuren, die alles erreicht haben, was wir erreichen wollen, sie sind an einem Platz im Leben wo wir sein wollen, aber ihre Werte, Eigenschaften und so weiter sind nicht so positiv.

Zum Beispiel, betrachten wir dieses Vorbild in der Arbeitswelt. Eine erfolgreiche Firma, ein Chef, der alles hat und der sein Job versteht und wie wir sehen auch weiß. Zu nächst, glauben wir das alles positiv ist, ein positives Vorbild, denn er hat doch alles geschafft, zu dem wir zustreben yên ổn Leben.

Doch seine Art und Weise wie er diese Sachen bekommen hat, sein Umgang mit den Arbeitern, ein richtiger Tyrann, das macht ihn zu negativen Vorbild. Von solchen Menschen können wir beide Seiten mitnehmen.

Die positive erfolgreiche Seite, die Motivation, das Wissen, die Zielstrebigkeit und die negative Seite des Vorbilds, die negativen Eigenschaften, der schlechte zwischenmenschliche Umgang, fehlende Empathie und das über Leichen gehen, um das zu bekommen, was man will.

Was ist ein Vorbild für Kinder, erklärt?


Fast alle Kinder haben in einem Zeitpunkt ein oder mehrere Vorbilder. Denn besonders in dieser Zeit, wenn man sich entwickelt und die Eigenschaften bildet, braucht man einen Wegleiter.

Diese sind für die Kinder Vorbilder die sie jeden Tag sich ansehen und zu diesen Personen und Figuren aufsehen und genau so sein wollen wie sie. Um genauer zu sein, das sind Muster von Verhaltensweisen die, die Kinder versuchen nachzuahmen.

Wir haben schön oft erlebt, wenn ein Kind zum Beispiel als Vorbild einen Superhelden hat, das Kind will immer dieses Vorbild nachahmen, in jedem Zeitpunkt so gekleidet sein wie sein Vorbild, durch das Haus fliegen und Menschen retten.

Das ist ein perfektes Beispiel für Vorbilder der Kinder. Doch, die wichtigsten Vorbilder für ein Kind sollten natürlich die Eltern sein. Das sollten die wichtigsten Menschen sein lặng Leben eines Kindes und die größten Vorbilder von denen die alles Gute wie auch Schlechte lernen sollten.

Arten von Vorbildern der Kinder


Auch die Vorbilder der Kinder können wir, außer in den drei Grundkategorien, in weitere zwei Kategorien teilen. Denn die Kinder nehmen alles, auf was ihnen in diesen Zeitpunkt vor Augen ist und aus diesen machen sie auch ihre Vorbilder.

Kategorie: “Echte” Vorbilder-“Echte” Vorbilder für Kinder sind die Menschen mit denen die Kinder fast jeden Tag Kontakt haben. Das sind in den meisten Fällen die Eltern, denn Sie sind auch die wichtigsten Personen für ein Kind.

Weitere Familienmitglieder, wie Tanten, große Brüder und so weiter können die Kinder auch als Vorbilder erkennen und akzeptieren. Auch die Menschen aus dem Unterricht, wie die Lehrer oder ältere Klassenkameraden können für die Kinder als Vorbild gelten.

Kategorie: “Unechte” Vorbilder-Die Kinder sehen sich doch am meisten Zeichentrickfilme an oder Filme für Kinder in denen sie mit viele verschiedenen Figuren in Kontakt kommen. Diese fiktiven Figuren gelten oft als Vorbilder der Kinder.

Das Gute daran ist, das die Kinder ihre Vorbilder aus den Cartoons ziehen, das sie in diesem genau erkennen können, wer die positiven Charaktere sind und wer die negativen sind. So haben die Kinder beide Seiten der Vorbilder auf ein Mal vor Augen und sie können für sich die Unterschiede erkennen.

Also, ein Kind wird immer in diesem Alter ein “echtes” Vorbild haben und ein “unechtes” und das ist auch gut so. Denn in diesem Alter lernen die Kinder, was richtig ist und was falsch und bilden ein wichtiges Fundament ihrer Persönlichkeit durch ihre Vorbilder.

Deshalb sollten die Eltern besonders aufpassen, welches Vorbild die Kinder in diesem Alter haben und was für ein Vorbild die Eltern für die Kleinen sind. Große Fehler darf man sich hier nicht erlauben, denn es hat wirklich große Auswirkungen auf die weitere Entwicklung der Kinder.

Was kann zu Vorbilder machen: Gutes Vorbild Tipps für Eltern

*

Die wichtigsten Vorbilder für Kinder sind doch die Eltern und von denen lernen die Kinder jeden Tag etwas Neues. Alles was die Eltern machen, lặng Sinne des Verhaltens, der Eigenschaften, der guten wie auch den schlechten Taten, das nehmen die Kinder alles auf.

Deshalb sollten die Eltern genau aufpassen darauf, welches Vorbild sie den Kindern zeigen. Denn das ist für die weitere Entwicklung der Kinder sehr wichtig und besonders für den Aufbau der moralischen und seelischen Standpunkte.

Deshalb haben wir für Sie die besten Tipps zusammengestellt, wie man das beste Vorbild für die Kinder wird. So werden Sie ihren Kleinen den besten Weg vorzeigen und sie werden zu guten Menschen heranwachsen.

Wort und Tat sind immer gleich!


Es gibt nichts Schlimmeres, wenn das Wort nicht gleich ist wie die Tat einer Person! Zeigen Sie ihren Kindern das bei ihnen das Wort zu ihrer Handlung passt.

Was auch immer Sie sagen, das machen Sie auch dann, denn so zeigen Sie den Kindern vorbildliches Verhalten und eine wichtige Lektion. Das Wort einhalten ist doch ein Faktor, der sehr wichtig ist im Leben und besonders in zwischenmenschlichen Beziehungen.

Das sollten die Kinder von ihrem Vorbild besonders lernen. Zeigen Sie den Kindern mit ihrem Handeln, das sie nie etwas nur so sagen und danach nichts tun, sondern immer ihr Wort zu anderen Menschen halten sollen.

Fehler sind akzeptabel!


Als Vorbild sollten, Sie ihren Kindern Zeigen, dass niemand auf der Welt perfekt ist, das jeder seine schlechten Tage hat und das manchmal die Sachen nicht so laufen wie wir wollen. Und genau das ist auch gut so, denn das macht uns ja zu Menschen.

Als ein Vorbild, sollten Sie in diesen Situationen ihren Kindern zeigen, dass Fehler normal sind und das man mit diesen den Umgang lernen soll. Das werden die Kinder von ihrem Vorbild in Erinnerung behalten und wenn sie das nächste Mal einen Fehler yên ổn Leben machen, werden sie sich an die Handlung ihres Vorbildes erinnern und genau so handeln.

Auf diese Weise werden die Kinder von ihrem Vorbild lernen die Fehler zu akzeptieren und lernen an diesen Fehlern zu arbeiten. Sie als Elternteil wollen ja nicht das die Kinder in Verzweiflung geraten, wenn Sie einen Fehler begehen und genau das zeigen Sie ihnen mit ihrem vorbildlichen Verhalten!

Respektieren Sie ihre Kinder und Sie werden Respekt zurückbekommen!


Respekt lernt man immer am meisten und am besten von den Eltern. Der Respekt gebührt nicht nur den Eltern, sondern die Eltern sollten den Respekt auch zu den Kindern zeigen.

Dieses vorbildliche Verhalten der Eltern wird sich bestimmt auszahlen, denn so lernen die Kinder von ihrem Vorbild aus erster Hand und auf der eigenen Haut, was Respekt bedeutet und wie zeigt man den Respekt anderen Menschen.

Als Vorbilder sollte man Respekt in jeder Situation zeigen und versuchen zu verstehen, warum negative Sachen und Situationen aufgetaucht sind. Aussprache, Respekt und Verständnis als Vorbild zeigen und wir versprechen ihnen, das gute Menschen aus ihren Kindern heranwachsen werden!

Mit Witz und einem Lächeln ist das Leben schöner!


Die Kinder sollten auch von ihrem Vorbild lernen, das man alles yên ổn Leben, auch die nicht so schönen Sachen mit einem Lächeln nehmen soll. Denn mit einem kleinen Witz zwischendurch ist doch das Leben viel schöner.

Dieses vorbildliche Verhalten der Eltern werden dem Kind zeigen das ihr Glück und die Qualität des Lebens obere Stelle hat. Man darf sich nicht von schlechten Situationen, die das Leben mitbringt, herunterziehen lassen.

Als Vorbild sollte man den Kindern genau durch diese Situationen zeigen, wenn man einen schlechten Tag hat und nichts so läuft wie es soll, ein Lächeln und ein Witz auf den Lippen wird doch alles leichter und besser machen!

Potenzial und Talente erkennen und fordern!


Zeigen Sie ihren Kindern als ihr Vorbild, das jeder von uns etwas, hat das, er besonders gerne mag und gerne tut. Das können verschiedene Hobbys sein oder etwas professioneller wie zum Beispiel thể thao und so weiter.

So zeigen Sie den Kindern als Vorbild durch ihr handeln, das jeder Mensch etwas, hat das, er zum Hobby machen kann oder sogar zum Beruf. Nicht nur domain authority hier lernen die Kinder von ihnen das sie an sich glauben sollen und für ihren Traum arbeiten sollen.

Das ist eine Lektion, die für die Kinder sehr wichtig ist für ihr weiteres Leben und ihre Entwicklung und am besten wäre es das sie diese von ihren Eltern mitnehmen. Durch ihre Hobbys, fleißige Arbeit und liebe zu dem, was Sie machen, werden Sie zum besten Vorbild für ihre Kleinen.

Wertschätzung ist wichtig!


Als ein Vorbild zeigen Sie ihren Kindern, dass Wertschätzung sehr wichtig ist. Dass man die Sachen, die andere für uns tun, ob das Kleinigkeiten sind oder große Sachen sind, nicht als selbstverständlich nehmen.

Das Wort “Danke” sollten Sie oft bei dem Umgang mit ihren Kindern benutzen und auf so eine Art und Weise den Kindern ihre Wertschätzung zeigen. Das werden die Kinder auch in ihren Umgang mit anderen Menschen mitnehmen aus ihrem vorbildlichen Verhalten zu ihnen.

Xem thêm: Lý Thuyết Toán Hình 8 Ôn Tập Chương 1 Hình Học, Giải Bài Tập Ôn Tập Chương 1

Das ist eine Lektion, die wirklich für die Kleinen wichtig ist und Sie als Vorbild können ihnen das am besten jeden Tag zeigen. Ihre Vorbildfunktion ist für die Kinder die wichtigste und genau deshalb sollten Sie so auch handeln.