Roh, trocken oder verkocht? Gefroren und angebrannt gleichzeitig? Damit Ihnen das mit den Speisen aus dem Backofen nicht mehr passiert, erklären wir Ihnen yên ổn Folgenden, wo der Unterschied zwischen Umluft, Heißluft und Ober- und Unterhitze liegt und welche der drei Betriebsarten sich für welches Gericht eignet. Bereit für ein Leben voller saftiger Kuchen, fluffiger Pizzen und knuspriger Pommes?




Bạn đang xem: Heißluft vs

*

*

Wie gut das Gericht yên ổn Backofen wird, hängt auch von der richtigen Backeinstellung ab. Wir erklären, wie Sie Umluft, Heißluft und Ober- und Unterhitze richtig verwenden.


Ein Backofen ist, neben dem Kühlschrank, das wichtigste Gerät in jeder Küche. Den Backofen richtig bedienen zu können, die Backofen-Symbole zu verstehen und – sollte mal etwas nicht so gelaufen sein wie geplant – den Backofen reinigen zu können, sind fundamental wichtige Basisfähigkeiten, um einen rohen Teigklops in einen schmackhaften Kuchen verwandeln zu können. Immer wieder kommt jedoch eine Frage auf, die sich auch den professionellsten Köchen stellt: Ober- und Unterhitze, Umluft oder Heißluft – was ist am besten?


*



Xem thêm: Ethereum Price Chart - Ethereum (Eth) Price Chart

Die klassische Betriebsart eines jeden Backofens ist die Ober- und Unterhitze-Funktion. Die statische und vergleichsweise milde Hitze wird dabei von Heizstäben oder Heizspiralen yên ổn Backofen selbst erzeugt und kommt, wie es der Name schon sagt, sowohl von oben als auch von unten auf die zu backende Speise. Das Backofen-Symbol der Ober- und Unterhitze sind zwei gerade Striche – einer oben, einer unten. Allerdings können Sie yên ổn Backofen auch nur die Oberhitze oder nur die Unterhitze einschalten. Je nach Bedarf kommt dann die Hitze nur von oben oder nur von unten. Das gibt Ihnen die volle Kontrolle über die Temperatur und die Position der Hitze.


Auch bei der Betriebsart Umluft erzeugen die Heizspiralen oder Heizstäbe yên Backofen selbst die Hitze. Diese wird dann aber – yên ổn Unterschied zur Ober- und Unterhitze – von einem Ventilator yên Inneren des Ofens verteilt. Umluft ist also keine statische Hitze, sondern die Hitze verteilt sich relativ gleichmäßig im Backofen. Dadurch wird der Ofeninhalt von allen Seiten gleich gebacken, kann aber auch schnell trocken werden. Wenn Sie statt der Ober- und Unterhitze-Funktion die Umluft-Funktion zum Backen wählen, sollten Sie die Backtemperatur um 20 Grad Celsius reduzieren und etwa fünf Minuten vor Ende der Backzeit kontrollieren, ob Ihre Leckerei schon fertig ist. Das Backofen-Symbol für die Umluft-Einstellung ist ein Ventilator.