*
Aktuell (4.10.2021, 19:50 Uhr) gibt es eine weltweite Großstörung bei Facebook, die auch die Dienste Instagram und WhatsApp umfasst. Die Störung besteht bereits seit einigen Stunden, die Nutzerschaft des US-Giganten ist in heller Aufruhr – und die Folgen wird man möglicherweise erst in 9 Monaten so richtig bemerken. Ergänzung: Erste Fehleranalysen liegen vor.

Bạn đang xem: Facebook, instagram and whatsapp working again after global outage took down platforms


*
Ich bin einige Zeit offline gewesen und hänge seltener bei Facebook ab. Aber dieser Ausfall wirft schon Wellen bis hier in den Blog – wie dieser Kommentar von Rudi zeigt (danke dafür – dieses Ereignis ist mir auch schon in anderen Ecken vor die Augen gesprungen). Ruft man Facebook lặng Browser auf, erscheint der Hinweis, dass die Seite nicht existiert.


*

Wenn ich es richtig mitbekommen habe, hat die Störung der Facebook-Dienste so gegen 17:30 Uhr begonnen – irgend jemand hat da wohl Feierabend gemacht und das Licht ausgeknipst. Bei allestoerungen.de wird der Beginn der Störung zu diesem Zeitpunkt angezeigt, aber der Peak klingt bereits ab.

*

Auf Twitter haben Facebook und die Tochter WhatsApp die Ausfälle inzwischen bestätigt.

*

*

In den Tweets wird mitgeteilt, dass man an der Störung arbeite. Das kann ich euch bestätigen, dass die Leute domain authority schon mit Hochdruck an der Fehlerbeseitigung arbeiten. Ich war eben mit der Taschenlampe yên Serverraum und was sehe ich da? mãng cầu bitte, geht doch – der Marc wird es schon richten …


Anzeige

*

Nun muss ich nur noch herausfinden, wie ich einen liên kết zu diesem Blog-Beitrag auf Facebook posten kann, damit die Leute dort den Ausfall auch mitbekommen …

PS: Es gibt auch Hinweise auf Störungen bei Vodafone und Telekom. Da mein Internetzugang noch funktioniert und die Störungsmeldungen auf Twitter auch in English eintrudeln, könnte es irgend etwas mit der DNS-Zuweisung in großen Internetknoten zu tun haben. Wir werden sehen, was domain authority bei rumkommt.

Was mich aber doch noch etwas irritiert – der Aktienkurs von Facebook hat diese Störung irgendwie einige Minuten vorweg genommen – ist doch merkwürdig, nicht?

*

Ergänzung: Fehlerhinweise liegen vor

Nach gut sechs Stunden konnten die Techniker von Facebook die Webseiten wieder ins mạng internet bringen. Von Cloudflare gab es bereits während der Störung den Artikel Understanding How Facebook Disappeared from the mạng internet mit einer Beschreibung der Problemquelle. Zuerst konnten keine DNS-Auflösung für die Facebook-, WhatsApp- und Instagram-Domains mehr erfolgen. Ursache war aber wohl kein Ausfall eines DNS-Servers. Vielmehr waren die Routing-Angaben für die Facebook-Domains aus dem Border Gateway Protocol (BGP) schlicht verschwunden. Anfragen, die dann eine der Facebook-Domains erreichen wollten, wurden nicht mehr weitergeleitet, domain authority die entsprechenden Informationen fehlten.

Im Cloudflare-Artikel gibt es ein Schaubild, dass zeigt, dass um 15:40 Uhr UTC eine Spitze von Routing-Änderungen für Facebook auftrat. Zu diesem Zeitpunkt begannen die Probleme. Routen wurden zurückgezogen, die DNS-Server von Facebook gingen offline, und eine Minute nach Auftreten des Problems fragten sich die Cloudflare-Ingenieure, warum 1.1.1.1 facebook.com nicht auflösen konnte, und befürchteten, dass es sich um einen Fehler lặng eigenen System handelte.

Inzwischen hat Facebook aber diesen Blog-Beitrag veröffentlicht. Dort wird erklärt, dass Facebook-Technikteams festgestellt haben, dass Konfigurationsänderungen an den Backbone-Routern, die den Netzwerkverkehr zwischen den Facebook-Rechenzentren koordinieren, Probleme verursacht haben. Durch diese Änderungen wurde die Kommunikation zwischen den Rechenzentren unterbrochen. In Folge führte diese Unterbrechung des Netzwerkverkehrs zu einen kaskadenartigen Effekt, wodurch Facebook aus den BGP-Routing-Tabellen und damit aus dem internet verschwand. Damit waren alle Facebook-Dienste nicht mehr nutzbar.

Zur Frage, warum das so lange dauert, gibt es Berichte, dass Mitarbeiter zu einem Rechenzentrum fahren mussten, weil der Zugriff per internet durch die Störung nicht mehr möglich war. Aber auch dabei scheint es zu Problemen gekommen zu sein, weil Zugangskontrollen nicht funktionierten und Mitarbeiter vor Ort möglicherweise keine Berechtigung zum Ändern der Daten für das Routing hatten.

Xem thêm: Phân Biệt Mr, Mrs, Miss, Ms, Sir Và Madam, Mr, Mrs, Ms, Miss Là Gì

Die oben im Text erwähnten Störungen bei Vodafone und Telekom führe ich auf das gehäufte Abrufen der nicht erreichbaren Facebook-Dienste durch zahlreiche Nutzer zurück. Heise hat in diesem Artikel noch einige Hinweise zur Störungsursache zusammen getragen – und selbst auf Spiegel Online findet man eine Erklärung.