Was ist eigentlich Plotten?Was kann der Plotter alles?Das brauchst du zum PlottenWie funktioniert das Plotten?

Was ist eigentlich Plotten?

Ein sogenannter Schneidplotter ist ein tolles Gerät für alle kreativen Köpfe. Mit einem Plotter kannst du grob gesagt Schriftzüge oder Bilder ausschneiden lassen, zum Beispiel aus Flex- oder Flockfolie und diese dann durch bügeln oder mit einer Transferpresse auf Textilien (z.B. T-Shirt) aufbringen. Doch auch mit anderen Materialien wie Bastelpappe, SnapPapp oder anderem veganen Leder, Papier, Holz, Glas, Porzellan, Tapeten kannst du DIY Projekte verwirklichen und z.B. Karten selber basteln, Dekoartikel zaubern oder Möbel verschönern.

Bạn đang xem: Plotten



Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du Schnittmuster, Nähbücher, interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie – und alles über’s Nähen und Plotten. Hier erfährst du wie du am besten Nähen lernst und hier habe ich Kaufratgeber für Nähmaschinen und Plotter. Bist du schon Nähfrosch Mitglied?


Welcher Plotter ist der Beste? Welchen soll ich kaufen? Was sind die Unterschiede zwischen Geräten von Cricut, Silhouette und Brother? Hier erfährst du es!

*

Ist der Plotter sowas wie ein Drucker?

Ein Hobbyplotter bzw. Schneidplotter ist ein Gerät zum Schneiden, das einem Drucker ähnlich sieht. Jedoch gibt es große Unterschiede! Ein Drucker bildet eine Grafik Zeile für Zeile mit einzelnen Bildpunkten nach, mit Farbe auf Papier. Der Plotter hingegen arbeitet nicht Zeilenweise, sondern er fährt die Grafik anhand der Linien nach. Setzt man in den Plotter eine Klinge ein, so schneidet er die Linien, die er entlang fährt. Setzt man z.B. Einen speziellen Stift ein, kann er zeichnen!

Info: Bitte rede nie von “plottern”! Es heißt “der Plotter”, und mit diesem Gerät “plottet” man, ganz ohne “r”.

Was kann der Plotter alles?

Je nach Modell kann der Plotter nicht nur schneiden, sondern mittels auswechselbaren Werkzeugen, die statt der Klinge eingesetzt werden ist auch Prägen, Zeichnen, Prickeln, Kratzen oder Scannen möglich. Plotter eignen sich sehr gut als Ergänzung für kreative Hobbys wie beispielsweise Nähen, Scrapbooking, Basteln, Sticken oder Textilveredelung. Mit dem Plotter können Stempel erstellt werden, Folien geschnitten werden die anschließend auf Tassen, Textilien oder Tapete aufgebracht werden oder kleine und filigrane Papierfiguren fürs Scrapbooking oder Karten basteln ausgeschnitten werden. Mit einer Scan & Cut Funktion können gedruckte Motive aus Papier oder Aufkleberpapier passgenau ausgeschnitten werden. All das tut der Plotter genauer, als man das je mit der Schere hinbekommen würde, und ganz ohne zackige Ränder.

Das kann der Plotter, und noch viel mehr:

Schneiden von feinen Motiven z.B. Aus Bastelkarton, Papier, Bügelfolie für Textilien, Folie um z.B. Tassen zu verzieren, Aufkleberpapier, Bastelholz für Modellbau, dünnem Kork, dünnem (Kunst-)Leder, SnapPapp, Schablonenfolie mit der man dann Schriftzüge auf Glas ätzen kann,…Zeichnen von feinen Motiven und Schriften mit diversen Stiften z.B. Textilstifte, Glitzerstifte, Farbige Stifte, Foil Quill Stifte die metallische Folie aufbringen,…Prägen von Schriften oder Motiven z.B. Linien auf Bastelkarton damit man ihn besser falten kann, Schriftzüge auf Bastelkarton für Karten,….Gravieren von Schriften oder Motiven z.B. Auf dünne MetallplattenPrickeln von Motiven oder Schriften z.B. Auf MetallpapierScannen von Motiven oder Schriften die man dann präzise mit dem Plotter ausschneiden kann z.B. Um auf Aufkleberpapier gedruckte Motive passgenau auszuschneiden.

Xem thêm: ▷ Marginal In English - Meaning Of Marginal In English


*


Der Plotter als Ergänzung zum Nähen

Plotten kann zwar ein eigenständiges Hobby sein, so vielfältig sind die Möglichkeiten. Aber oft wird ein Plotter auch als praktische Ergänzung für das Nähen angeschafft. Mithilfe eines Plotters lassen sich individuelle Motive in Lieblingsfarben und Mustern zum Aufpeppen der Nähwerke erstellen, ganz ohne aufwändig zu applizieren oder eine teure Stickmaschine zu kaufen. Die meisten Einstiegsplotter sind nämlich gar nicht teuer! Natürlich muss das Stück zum Aufpeppen nicht selbst genäht sein, auch ein gekauftes Kleidungsstück kann damit kostengünstig individualisiert werden!

Mit dem Plotter lassen sich genähte Kleidungsstücke aufpeppen für klein und groß. Suchst du noch mehr Ideen, für das “verzieren” auch für Jungs-Kleidung? Dann klick hier!

*

Das brauchst du zum Plotten

Um mit dem Plotten starten zu können, benötigst du natürlich einen Plotter. Alle gängigen Modell hier aufzuzählen würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, deshalb schau dir mal diesen Artikel an, dort erfährst du alles über die Geräte von Cricut, Silhouette und Brother!

Plotter

Einen klitzekleinen Überblick möchte ich dir hier dennoch geben. Es gibt Einsteiger-Geräte die recht günstig sind, aber nicht so viel können und es gibt abgefahrene Geräte die keine Wünsche offen lassen. Zuerst einmal wirst du dir überlegen müssen, was du genau mit einem Plotter vor hast. Geht es dir eher ums Basteln, brauchst du eine Scan và Cut Funktion, oder willst du in erster Linie deine Nähwerke verschönern und ab und zu vielleicht mal eine Tasse? Gut zu wissen: Von jedem Plotter Hersteller gibt es mindestens 2 Modelle im Sortiment, ein günstigeres und ein teureres.

Welcher Plotter ist der Beste? Welchen soll ich kaufen? Was sind die Unterschiede zwischen Geräten von Cricut, Silhouette und Brother? Hier erfährst du es!