Mit dem Smalltalk ist es wie mit dem Flirten: Dem ersten Satz haftet ein nahezu mythisches Fanal an – so als gäbe es danach keine Höhepunkte mehr. Stimmt aber nicht. Eine gekonnte Konversation zu führen, ist zwar ein wichtiger Erfolgsschlüssel. Die Kunst des leichten Plauderns ist aber auch lernbar. Fragen, Themen, Einstiege, Eisbrecher – oft reicht es schon aus, typische Smalltalk Fehler zu vermeiden. Wir geben Tipps, wie Sie künftig besser smalltalken – inklusive Beispielen…


*

Definition: Smalltalk einfach erklärt

Der Begriff Smalltalk bezeichnet ein lockeres und ungezwungenes Gespräch. Gelungener Smalltalk versprüht Charme und Charisma, Witz und Esprit. Er ist aber völlig zweckfrei.

Bạn đang xem: Meaning of small talk in english

Nicht wenige assoziieren mit Smalltalk mitreißende Eloquenz oder geschliffene Rhetorik. Smalltalk ist das genaue Gegenteil: „Sprezzatura“ (wie Smalltalk früher hieß) ist ebenso unangestrengt wie amüsant. Das lockere Parlieren dient dazu, sich unverbindlich auszutauschen, Gemeinsamkeiten zu finden und eine gute Atmosphäre für das Weitere zu schaffen. König Charles II. Hat einmal gesagt:

Die Kunst guter Konversation besteht darin, Unsicheren Sicherheit zu geben.

Was macht guten Smalltalk aus?

Smalltalk muss seine Leichtigkeit behalten. Immer. Wer meint, anderen zu beweisen, wie kommunikativ man ist, kann nur scheitern. Eine solche Haltung wird unbewusst bemerkt und wirkt entsprechend bemüht bis aufdringlich.

Ob auf Konferenzen, beim Geschäftsessen, Vorstellungsgespräch oder Jobeinstieg: Erzählen Sie eine kleine Geschichte (siehe: Storytelling), geben Sie ein bisschen was von sich preis, erzeugen Sie gute Laune, zeigen Sie Humor, lachen Sie – am besten über sich selbst. Durch Small Talk schaffen Sie eine angenehme Atmosphäre und bauen Vertrauen auf.


Anzeige

Smalltalk Bedeutung: Warum überhaupt?

Smalltalk ist ein Alltagsgespräch, das spontan, zufällig, locker und in einem umgangssprachlichen Ton geführt wird. Es gibt keine formalen Regeln dafür, sonst könnte keine ungezwungene, entspannte Atmosphäre entstehen. Bedeutet zugleich: Die Gesprächsform können Sie überall einsetzen und nutzen – mit Kollegen, als Schwatz auf einer Feier, als kleine Unterhaltung yên ổn Fahrstuhl oder in der Bahn…

Smalltalk können Sie überall betreiben. Und manchmal ist Smalltalk nicht nur simples Plaudern, sondern ein wichtiger Schlüsselfaktor und Eisbrecher, um mit Kunden ins Gespräch zu kommen oder Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Smalltalk Beispiele: Wann Smalltalk halten?

MessebesuchStehen Sie zwischen den Vorträgen und in den Pausen nicht alleine rum. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit Smalltalk ins Gespräch zu kommen. Auf Kongressen lernen Sie so wichtige Personen kennen und schaffen die Basis für eine berufliche Zusammenarbeit.KundentreffenGewiss, der Grund Ihres Treffens ist geschäftlich. Doch leichte Konversation am Anfang lockert jede Atmosphäre auf und heißt den Kunden willkommen.
Anzeige
*
*

Download: Gelungene Smalltalk Fragen und Einstiege

Natürlich gibt es noch viele weitere Eisbrecher und Smalltalk Fragen: „Welchen Tag würden Sie gerne noch einmal erleben?“, „Wer war Ihr Kindheitsheld?“, „Welche fremde Kultur fasziniert Sie?“, „Was war das Unsinnigste, was Sie sich kürzlich gekauft haben?“ – Die besten Smalltalk Themen und Fragen haben wir in einem PDF zusammengefasst, das Sie sich hier kostenlos herunterladen können:

Smalltalk Einstiege (PDF)


Smalltalk Themen

Manche Gespräche ergeben sich von selbst. Bei anderen stellt sich die Frage: „Worüber soll ich beim Smalltalk reden?“ Generell gilt: Smalltalk Themen sollten unverfänglich und unkompliziert sein. Suchen Sie Inhalte aus, für die keine Fachkenntnisse benötigt werden. Sonst steigt Ihr Gegenüber aus. Für ein lockeres Gespräch eignen sich folgende Smalltalk Themen:

BerufÜberhaupt der Beruf: Tauschen Sie sich beim Small Talk über aktuelle Projekte oder allgemeine Entwicklungen (etwa die Arbeit im Homeoffice) aus. Auch berufliche Ziele eignen sich als Gesprächsthema. Nur bitte nie jammern!SportGemeinsamkeiten sind perfekte Eisbrecher. Und beim sport lassen sich viele davon finden. Hat Ihr Gegenüber einen Lieblingssport? Dann sprechen doch über sein Top-Team oder die jüngste Meisterschaft…EssenWenn Menschen smalltalken, ist oft Essen in der Nähe: Party-Häppchen, ein Büffet oder Kaffee und Kekse vor dem Meetingraum. Auch darüber lässt sich gut reden: Leibspeisen, besondere Gewürze, Lieblings-Restaurants oder Empfehlungen, was besonders gut vom Büffet schmeckt. Schon sind Sie mitten yên ổn Geplauder.WetterDas bekannteste Smalltalk Thema ist das Wetter – von heute oder morgen. Smalltalk über Hitze oder Regen wird aber schnell langweilig. Wer darüber hinaus nichts zu sagen hat, kommt schnell ans Ende des Gesprächs.

Schlechte Smalltalk Themen

Zu den ungeeigneten Small Talk Themen zählen generell kontroverse Themen oder Persönliches. Die folgenden Themen, Inhalte und Bereiche sollten Sie besser nicht ansprechen:

PolitikReligionFinanzenKrankheiten und TodPersönliche ProblemePartnerschaftKlatsch und Tratsch

Smalltalk Tipps

Smalltalk lässt sich lernen, kostet aber Überwindung. Zuerst können Sie sich selber vorstellen, den vollen Namen nennen und vielleicht noch zwei, drei Sätze zu sich oder Ihrem Beruf sagen (wenn es ein Business-Empfang ist). Das ist nicht schwer und lässt sich vorab üben. Wem das anschließende Plaudern schwerer fällt – wegen Schüchternheit oder Redeangst – der kommt mit diesen Tipps weiter:


Smalltalk lernen

Übung macht den Meister – auch beim Smalltalk. Diesen können Sie nahezu überall lernen und üben. Je häufiger Sie plaudern und den spontanen Dialog suchen, desto leichter wird er Ihnen fallen. Dazu müssen Sie nicht mal Wildfremde auf der Straße ansprechen. Hier ein paar Ideen und Gelegenheiten, um – ganz nebenbei – den eigenen Smalltalk zu verbessern:

Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn, sobald sie Ihnen begegnen.

Gelegenheiten, um Smalltalk zu lernen, gibt es viele: yên Wartezimmer, in der Bahn oder in der Kantine. Viele nutzen sie nur nicht, um mit Leuten ins Gespräch kommen.


Smalltalk Fehler

Gerät die Konversation ins Stocken, kann das verschiedene Gründe haben. Wenn der Smalltalk verkrampft, liegt es häufig an einer der folgenden Ursachen und Smalltalk Fehlern:

Sie wählen das falsche ThemaMerken Sie, dass Ihr Gegenüber schweigt oder einsilbig antwortet, ist das ein Warnzeichen. Probieren Sie einen Themenwechsel. Vielleicht ist das aktuelle Thema zu persönlich oder unangenehm. Leiten Sie den Smalltalk mit einer Frage in eine neue Richtung. Das zeigt, dass Sie aufmerksam sind. Zum Beispiel: „Ich sehe Sie grübeln. Was beschäftigt Sie gerade?“Sie wechseln das Thema nichtSmalltalk lebt von seiner Leichtigkeit und Abwechslung. Kleben Sie zu lange am selben Thema, wird das Gespräch schnell eintönig und langweilig. Sobald Sie spüren, dass die Konversation stockt, sollten Sie ein neues Thema anschneiden. Es gibt ja genug – siehe Liste oben.

Eine Liste mit den 10 peinlichsten Smalltalk-Fehlern können Sie sich zusätzlich HIER kostenlos als PDF herunterladen.

Smalltalk beenden

Nicht immer hat man das Glück, einen geistreichen Gesprächspartner zu finden. Dann wird das Plaudern zur Qual und die Suche nach einem Helden-Notausgang unumgänglich. Viele versuchen, höflich zu bleiben oder haben Angst davor, ihr Gegenüber mit dem „sermon interruptus“ zu kränken.

Natürlich ist es weder nett, noch zeugt es von Kultiviertheit, andere spüren zu lassen, was für ein Konversationsvakuum sie darstellen und dass man jetzt lieber eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt hätte, als sich noch weiter zu unterhalten. Soweit müssen Sie aber nicht gehen. Egal, in welcher Situation Sie stecken: Es gibt immer elegante Auswege und Ausstiege!

Tipps, wie Sie den Smalltalk beenden

VorstellenNoch eleganter können Sie sich aus der Affäre stehlen, indem Sie Ihrem Gegenüber einen alternativen Gesprächspartner vorstellen und beide miteinander bekannt machen. Charmanterweise ist das nicht irgendwer (sonst wird sich derjenige bei Ihnen bedanken), sondern jemand, von dem Sie glauben, dass er mit Ihrem bisherigen Gesprächsgenossen harmoniert.Thema wechselnGut, der Typ ist langweilig und hat Superkleber zwischen den Zähnen. Dann wechseln Sie das Thema – und zwar möglichst hörbar zu einem Inhalt, der Ihre Nachbarn interessieren könnte. Wenn Sie Glück haben, beteiligen die sich schon bald an dem Gespräch – und Sie sind raus.ZirkulierenWenn nichts davon klappt, hilft das Motto jeder guten Smalltalk-Party. Prosten Sie dem Zeitgenossen mit Maulsperre zu und sagen Sie: „Ich glaube, es wird von uns erwartet, dass wir auf dieser buổi tiệc ngọt zirkulieren.“ Und tschüss!

Was andere Leser dazu gelesen haben


*


Hol sie dir! eBook-Bestseller + Erfolgscoachings...

Xem thêm: Giải Toán 11 Bài Tập Phép Biến Hình Có Lời Giải Các Dạng Toán Phép Biến Hình

Wir ❤️ es, DICH bei deinem Erfolg zu unterstützen! Profitiere deshalb gleich von unseren praxiserprobten eBook-Bestsellern! 50 pralle Seiten "Rocke Deine Bewerbung" (nur 5€). Oder: 60 bewährte Seiten über "Die ersten 100 Tage im neuen Job" (nur 9€). Dazu unsere Intensiv-Coachings zu Bewerbung, Vorstellungsgespräch, neuem Job und sofort mehr Gehalt:HIER mehr erfahren

Mit der Anmeldung zum Videokurs erhältst du in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven und kostenlosen Videocoachings zur Bewerbung, danach unseren Newsletter mit wertvollen Karrierehacks oder Hinweisen zu neuen Angeboten oder Deals. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu findest du am Ende jeder email ein Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Mail genutzt. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.