Worauf Sie beim E-Commerce achten müssen, erfahren Sie in diesem Leitfaden von Trusted Shops & fkhorizont-turnovo.com.

Jetzt herunterladen
*

2) Sie sehen ein kleines Schloss-Symbol in der URL-Leiste

Es wird je nach Browser entweder link oder rechts in der URL-Leiste angezeigt. Mit einem Klick auf das Schloss erhalten Sie mehr Informationen über die website und das Unternehmen, von dem das Zertifikat bereitgestellt wurde.

Bạn đang xem: Was ist ssl

*

3) Das SSL-Zertifikat ist gültig

Auch wenn eine Website-URL mit „https://“ beginnt und das Schloss-Symbol angezeigt wird, kann es sein, dass das Zertifikat abgelaufen ist. In diesem Fall wäre Ihre Verbindung nicht sicher. In den meisten Fällen werden Seiten, deren URLs mit „https://“ beginnen, sicher sein. Aber falls Sie auf eine Seite stoßen, die nach auffällig vielen persönlichen Informationen fragt, können Sie zur Sicherheit die Gültigkeit ihres SSL-Zertifikats überprüfen.

Um in Chromeherauszufinden, ob ein Zertifikat gültig ist, klicken Sie auf das Schloss in der URL-Leiste. Gehen Sie dann auf„Zertifikat“,um die Details zum jeweiligen SSL-Zertifikat einzusehen.

*

Auch in Firefox klicken Sie für die Prüfung des SSL-Zertifikats auf das Schloss-Symbol neben der URL. In dem Pop-up, das sich danach öffnet, klicken Sie auf den Pfeil rechts neben „Verbindung gesichert“.Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit denSeiteninformationen.

*

AndererBrowser, selbes Spiel:Auch inSafari klicken Sie für die Überprüfung der Gültigkeit auf das Schloss, das sich links neben der URL befindet. Anschließend gehen Sie auf den Button„Zertifikat einblenden“und die relevanten Informationen werden für Sie sichtbar.

*

Ist die SSL-Verschlüsselung Pflicht?

Die SSL-Verschlüsselung ist nicht für alle Website-Betreiber Pflicht.Seit der Einführung derDatenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am25. Mai 2018ist sie jedoch für solche Websites verpflichtend, die mit Formularen oder über Onlineshops personenbezogene Daten abfragen. Kurz gesagt also meistensdann,wenn Benutzer etwas in Freifelder eingeben müssen.

Wenn Sie eine website haben oder eine aufsetzen möchten, müssen Sie SSL also bei sämtlichen Inhalten aktivieren, die Formulare beinhalten – also selbst dann, wenn Sie nur nach einer E-Mail-Adresse fragen.

Aber auch, wenn Sie nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind,empfehlen wir Ihnen, SSL auf Ihrer gesamten trang web zu aktivieren. Womit wir schon beim nächsten Punkt wären.

Ist SSL gut für SEO?

Für diemeisten Website-Betreiber ist SSL inzwischenselbstverständlich.Ein Grund dafürist, dassder Webbrowser Google Chrome yên ổn Jahr 2017damit anfing, Websites ohne SSL-Verschlüsselung als unsicher zu markieren. Nutzern des Browsers wird seit diesem ZeitpunkteinWarnhinweis ausgespielt, während dieser auf die Seite zugreift. Inzwischen haben auch andere große Webbrowser, wie Firefox oder Safari, Warnhinweise eingeführt.

Für alle Website-Betreiber, die wollen, dass ihre Seite gut besucht ist, ist allein das schon ein guter Grund, ihre website mit SSL zu verschlüsseln.Denn viele Nutzer haben ein ungutes Gefühl dabei, auf Seiten zu surfen, die als unsicher ausgewiesen sind. Yên Umkehrschluss bedeutet das sinkende Besucherzahlen und eine hohe Absprungrate von der Seite.

Übrigenshat Google bereits 2014öffentlich angekündigt, dass bei zwei Websites, die unter allen anderen Gesichtspunkten gleich sind, eine Seite, für die SSL aktiviert ist, eine bessere Positionin den Google-Suchergebnissen erhält.

Somit kann die Frage, ob sichSSL positiv auf SEO auswirkt, mit einem klaren Ja beantwortet werden. Obwohl die Verschlüsselungeigentlich dem Schutz von Daten und Informationen dient, wirkt sie sich auch positiv auf die Sichtbarkeit der Seiteaus.

SSL-Verschlüsselung einrichten:WordPress-Plugins für die SSL-Installation

Falls Sie WordPress nutzen, um Ihre trang web zu hosten, müssen Sie unter Umständen ein SSL-Zertifikat erwerben, je nachdem, welchen Domain-Provider Sie nutzen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Plugins, die Ihnen dabei helfen können:

1) Really Simple SSL

Das Really Simple SSL–Plugin hilft Ihnen dabei, das Zertifikat für sämtliche Ihrer WordPress-Inhalte zu installieren. Für das Plugin werden auch Premium-Versionen angeboten, die Ihnen helfen, SSL auf verschiedenen Seiten zu installieren und zu verifizieren.

Preis:Die Premium-Versionen kosten von 29 bis 159 US-Dollar.

2) Insecure nội dung Fixer

Wenn Sie ein SSL-Zertifikat erworben und installiert haben, kann es sein, dass Sie noch einen weiteren Schritt gehen müssen. Denn falls es auf Ihrer website „http://“-Verweise gibt (etwa zu Bilddateien), wird die Seite weiterhin als nicht gesichert angezeigt. Der Insecure nội dung Fixerhilft Ihnen dabei, sämtliche dieser Verweise aufzuspüren und zu korrigieren, sodass der Browser Ihre website als sicher bewertet.

Preis: Kostenlos

3) WP Force SSL

Nachdem Sie SSL erworben und installiert sowie etwaige Fehler behoben haben, sollten Sie sicherstellen, dass die gesicherte Version Ihrer trang web auch tatsächlich für alle Besucher angezeigt wird. Das Plugin WP Force SSL hilft Ihnen dabei, sämtlichen Traffic auf die HTTPS-Version Ihrer website lenken.

Xem thêm: Đo Ctg Là Gì - Các Phương Pháp Đánh Giá Sức Khỏe Thai Nhi

Preis: Kostenlos

Die SSL-Verschlüsselung ist ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheit yên Netz. Die Technologiehilft Nutzern, ihre Daten verschlüsselt zu übermitteln und Website-Betreibern, die Sichtbarkeit ihrer Seite zu erhöhen. Für Websites, die personenbezogene Daten abfragen, ist sie sogar Pflicht.Egal, welchen Zweck Sie mit IhrerWebsite yên Netz verfolgen: Die Umstellungauf https lohnt sich also in jedem Fall.