Was kann man lặng Winter machen? Die kalte Jahreszeit bietet viel mehr Möglichkeiten, als wir oft glauben! Bist du bereit für eine große Portion Gemütlichkeit und Abwechslung?

Im Winter ist es kalt, grau, dunkel und ungemütlich. Auf den ersten Blick. Doch eigentlich steckt auch diese Jahreszeit voller Potenzial für wundervolle Tage und Stunden allein, zu zweit oder mit den Liebsten.

Bạn đang xem: 10 dinge, auf die wir uns im winter freuen

Du fragst dich ständig, was man lặng Winter unternehmen kann und dir fällt außer Netflix nichts ein? Dann bist du hier genau richtig!


Wir haben für dich die schönsten Ideen für kalte Wintertage gesammelt. Manche auch für verschneite Tage – lasst uns die Hoffnung noch nicht aufgeben. Was kann man yên ổn Winter machen? Das erfährst du hier!

30 Dinge, die du yên ổn Winter tun solltest

Es gibt einige Unternehmungen, die sich nur jetzt in der kalten Jahreszeit ausführen lassen. Sie versprechen viel Spaß, schöne gemeinsame Stunden und Erlebnisse, an die man noch lange zurückdenkt.

1. Organisiere einen Spieleabend mit Freunden

Wenn es draußen eisig stürmt, ist ein Abend daheim genau das Richtige. Noch besser wird er mit ein paar Freunden und tollen Spielen. Das macht man doch irgendwie viel zu selten, oder? Also holt den Pokerkoffer raus, baut Monopoly auf oder verzweifelt gemeinsam bei Mensch ärgere dich nicht. Lasst die Spiele beginnen! :)

Oder wie wäre es mal mit einem neuen Brettspiel? Kennst du schon das Krimibrettspiel SafeHouse? Rätsel raten für 2 bis 4 Personen mit viel logischem Denken und Kooperation. Du kannst das Brettspiel bei Amazon bestellen.

2. Schlitten fahren gehen

Wenn es irgendwie möglich ist, dann schwing dich auf einem alten Holzschlitten oder Rodel den nächsten Hang hinunter. Je mehr Leute dabei sind, desto spaßiger wird dieser besondere Ausflug in den Schnee. :)

Es gibt in vielen Skigebieten extra angelegte Rodelstrecken, die man übrigens auch nachts nutzen kann. Nachtrodeln macht groß und klein Spaß. Wer sich Geld sparen möchte, der sucht sich einen verschneiten Hang – rodeln kann man überall, solange die Schneemenge und das Gefälle stimmen.

3. Noch mehr Suppen essen

Winterzeit ist Suppenzeit. Und das ist großartig! Suppen sind nicht nur gesund, vielfältig und lecker. Sie wärmen von innen und sorgen für eine wohlige Wärme lặng Bauch. Weitere tolle Vorteile, erfährst du hier: 6 Gründe, warum du täglich eine Suppe essen solltest.

Damit dir nicht langweilig wird, gibt’s übrigens jede Menge Bücher über Suppe. Wie wäre es mit dem Kochbuch „Spoonfood“? Du findest darin 120 Suppenrezepte. Das Buch kannst du online bei Amazon kaufen.

Koche doch mal für deine Liebsten auf. Eintöpfe und Suppen sind jetzt besonders gefragt. Ich bin mir sicher, dass dir etwas Leckeres einfällt. Wie wäre es zum Beispiel mit diesem köstlichen Kürbis Gulasch? Oder einem Veggie Linseneintopf mit Kartoffeln? Mmmhh lecker mir rinnt schon das Wasser lặng Mund zusammen.

4. Den Sommerurlaub planen

*

Was kann man lặng Winter machen? Vom Sommer träumen! Plane doch jetzt schon deine nächste Reise ans Meer. Auch, wenn der nächste Urlaub noch in der Zukunft liegt. Bereits die Vorfreude darauf wird die vornehme Winterblässe vertreiben! :)


Sobald du dich für ein Ziel entschieden hast, kannst du dir bei YouTube Videos dazu ansehen, ein wenig die Sprache lernen und dir ein paar tolle Rezepte heraussuchen. So wird dir selbst am kältesten Tag schon jetzt warm ums Herz.

5. Alte Lieblingsfilme anschauen

Es gibt Tage, da stürmt es. Es schneit und regnet oder ist neblig. Kurz gesagt: Ins Freie zu gehen, darauf hat man an solchen Tagen wirklich keine Lust. Macht aber auch nichts.

Wann hast du das letzte Mal deine Lieblingsfilme aus der Kindheit oder Jugend angeschaut? Dank Netflix und Co. Sind viele Klassiker nur einen Klick entfernt. Also ab auf die Couch mit der Wärmflasche und mal wieder Kind sein.

6. Versuch es mal mit Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern ist der neue Trendsport. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Paar Schneeschuhe. Du kannst sie dir ausleihen oder sehr günstig online kaufen.

Schneeschuhwandern ist auch für alle geeignet, die nicht so oft sport treiben. Denn wie weit/wie steil und wohin du gehst, kannst du ganz allein entscheiden. Als Beginner startest du einfach entlang der Piste. Später kannst du dich auch querfeldein wagen.

Wenn du noch unsicher bist, kannst du dich über geführte Touren informieren oder dir hier die besten Tipps für Schneeschuh Anfänger durchlesen.

7. Indoorsport austesten

Es muss ja nicht immer das stickige Fitnessstudio sein! Probiere doch mal neuen Indoorsport aus. Tennis, Squash oder Volleyball. Auch Bouldern macht sehr viel Spaß – oder wie wäre es mit Klettern? Für alle, die gerne wieder mal Kind sein möchten, gibt es inzwischen beinahe überall Trampolinhallen.

Schau dich mal in deiner Nähe um, es gibt bestimmt das eine oder andere tolle Angebot, das du noch ausprobieren kannst.

8. Einen Wellness Tag einlegen

Düstere Tage schreien doch richtig nach einem Thermenausflug. Genieße mal wieder einen heißen Aufguss in der Sauna, wohltuende Massagen und das Außenbecken mit einem tollen Blick auf die kalte Winterlandschaft.

Wer sich mehr Ruhe wünscht, der sieht sich nach einem DaySpa in der Nähe um. Hier kannst du in vielen Wellnesshotels für einen Tag lang einchecken – viele bieten Angebote inklusive Frühstück oder Abendessen.

Stress Symptome, die dir zeigen, dass du einen Wellnesstag brauchst

Keine Zeit dafür? Ja, gerade yên Winter kann es mit den ganzen Feiertagen schon ziemlich stressig werden. Aber dafür gibt es zum Glück Wellness Sets für zuhause. Denn auch in der Badewanne kann man wunderbar entspannen!

9. Die Wohnung entrümpeln

*


So viel Gemütlichkeit ist nichts für dich und dir kribbelt es in den Fingern? Dann ist das die perfekte Zeit mal ordentlich zu entrümpeln. Egal, ob Kleiderschrank, Keller oder die ganze Wohnung. Ausmisten ist Detox für die Seele.

Was kann man im Winter machen, wenn nicht Platz für den Sommer zu schaffen? Sortiere alles aus, was du nicht mehr brauchst. Du kannst viele Dinge verkaufen und so dein Budget aufbessern. Vielleicht kommt das Geld ja direkt in die Urlaubskasse?

10. Den Tag im Bett verbringen

Manchmal werden wir gar nicht richtig wach. Und das Wetter ist schlicht grausig. Stehen heute keine Termine an? Super! Dann bleibe doch einfach mal liegen und genieß deinen Tag lặng Bett. Mache es dir bei Kerzen, heißer Schokolade und einem guten Buch gemütlich.

11. Schlittschuhlaufen gehen

Auch, wenn die Seen nicht ausreichend zugefroren sind. Häufig gibt es in den Städten eine Eisfläche oder Eishalle zum Schlittschuhlaufen. Das bringt Freude und ist gleichzeitig ein tolles Workout.

Die frische Luft sorgt für mega gute Laune. Schnapp dir deine beste Freundin und auf geht’s!

12. Ganz viel Ingwer Tee trinken

Liebst du Ingwer auch so sehr? Ingwer Tee schmeckt toll, wärmt richtig ordentlich durch und desinfiziert unseren Hals, sodass nervige Erkältungen kaum eine Chance haben. Mit etwas Zitrone und Agavendicksaft schmeckt es noch besser!

Tee ist allgemein eine gute Idee yên Winter. Es gibt so viele leckere Sorten zu entdecken. Tausch doch mal den Kaffee gegen ausgefallene oder neue Teesorten. Falls du viel Zeit hast, kannst du das Teegebäck dazu selbst backen. Ein paar gesunde selbst gemachte Cookies wie diese Cranberry-Orangen-Kekse dazu und schon ist der Tag gerettet.

13. Einen Winterspaziergang machen

*

Packe dich warm ein, nimm einen heißen Tee mit. Und dann ab nach draußen in die Natur. Selbst wenn die Sonne nicht scheint, tut die Bewegung an der frischen Luft unheimlich gut.


Mein Tipp: Thermoleggings nicht vergessen, damit du schön warm bleibst.

14. Glühwein trinken

Was kann man im Winter machen, wenn der Weihnachtsmarkt geschlossen ist? Ganz einfach: Selbst einen großen Topf Glühwein aufsetzen. Also lade deine Mädels ein und genießt zum Tagesausklang eine Tasse heißen Glühwein. Oder zwei. ;)

Wärmendes Apfel Zimt Porridge für kalte Tage!

15. Gehe zur Pediküre

Unsere armen Füße schleppen uns durch den Alltag. Doch besonders lặng Winter geraten sie oft in Vergessenheit. Es wird also Zeit ihnen etwas Gutes zu tun! Du kannst deine Füße übrigens auch selbst frühlingstauglich machen. Mit ein wenig Geschick und der elektrischen Nagelfräße inkl. Nagelfeile, Maniküre und Pediküre Aufsätze.

16. Ein Wochenende am Kamin verbringen

Die meisten von uns haben wohl kein Kamin yên Wohnzimmer. Also ist das ein idealer Grund spontan eine Hütte am See, in den Bergen oder yên Wald zu beziehen und mit den Liebsten dort ein entspanntes Wochenende zu verbringen. :)

Wer Platz zuhause hat, der kann sich auch einen Elektrokamin für zuhause zulegen. Mit LED Flammensimulation und Kamingeräuschen sparst du dir echtes Holz und hast trotzdem eine wohlige Stimmung yên ổn Wohnzimmer.

17. Eine Schneeballschlacht machen

Wenn endlich etwas Schnee liegt, gibt es nur logische Konsequenz! Dick einmurmeln und eine ordentliche Schneeballschlacht machen. Altersbegrenzungen gibt es dafür keine. Also auf in den Kampf und dein Gegenüber richtig einseifen.

18. Baden, baden, baden

*

Mit den Ohren lặng warmen Schaum zu versinken ist Balsam für die Seele. Besonders nach einem ungemütlichen Tag unter 5 Grad. Also ab in die Badewanne. Tolle DIY – Zusätze findet du hier: Badezusatz selber machen: Badeperlen & Badesalz.


Wer nicht so geschickt beim Basteln ist, der kann sich ein Wellness set auch online holen. Darin findest du 7 unterschiedliche Badezusätze.

19. Dekoriere deine Wohnung neu

Draußen hat die Tristesse die Welt fest in ihren Händen? Dann wird es Zeit etwas Farbe ins Spiel zu bringen. Kleine Dinge in der Wohnung verändern und die Zimmer neu dekorieren macht Spaß und bringt Frische in graue Tage!

20. Kultur erleben lặng Winter

Während wir yên Sommer die meiste Zeit draußen verbringen, ist der Winter ideal für Indoor Aktivitäten. Und vielleicht ein bisschen Kultur?! Geht mal wieder ins Theater oder schaut einen tollen Film Kino an. Oder schaut im Museum vorbei.

21. Gemeinsam Backen

So viele tolle Aktivitäten beschränken sich nur auf die Vorweihnachtszeit. Das ist doch eigentlich schade drum. Also schnapp dir deine Freundinnen und backe mal wieder eine Runde mit ihnen. Du hast noch immer Lust auf Vanille-Kipferl? Warum denn nicht!

Lecker: Low Carb Kokosmakronen

22. Entspannte Hobbys aus der Kindheit

Stichwort: Malbücher, Puzzle, Hörbücher. In der Kindheit haben wir unsere Stunden in absoluten Seligkeit verbracht, wenn wir stundenlang malen oder puzzeln konnten. Probiert es mal wieder aus. Es ist erstaunlich wie sehr das entspannt. :)

23. Zeit für Bommelmützen

*

Endlich ist es wieder Zeit die schicksten Bommelmützen aus deiner Sammlung auszuführen. Du strickst sie sogar selbst? Super! domain authority machen die Wege in der Kälte gleich doppelt so viel Freude.

Mit diesem Guide kannst du Stricken lernen!


Oder wie wäre es mit dem Trend Makramee? Damit lassen sich Schlüsselanhänger, Blumenampeln, Einkaufsnetze und vieles mehr knüpfen.

24. Ab auf die Piste!

Je nach Schneemenge und geografischer Position ist in diesem Winter ein ordentlicher Skitag drin. Sollte gerade kein Berg in der Nähe sein, dann probiere doch mal Langlaufen aus. Das macht ebenfalls sehr viel Freude.

So startest du beim Schifahren richtig durch!

25. Kochabende mit Freunden

Was kann man yên Winter machen? Wenn sich niemand nach draußen traut? Einen gemeinsamen Kochabend einlegen! Ihr überlegt euch ein 3-Gänge-Menü und jeder bringt etwas mit. Nach dem gemeinsamen Kochen macht das Essen noch mehr Spaß!

26. Schneemann-Contest veranstalten

Du versinkst im Schnee? Dann ist es Zeit für einen Schneemann Contest. Baut Schneemänner um die Wette, egal ob mit deinen Kindern, deinen Nachbarn, den Kollegen oder Freunden. Daran hat wirklich jeder Spaß! Und natürlich ist die Größe wichtig. ;)

27. In Suppenküchen aushelfen

Besonders wenn es draußen knackig wird, leiden Obdachlose sehr. Informiere dich doch mal in der Suppenküche in deiner Nähe, ob noch Hilfe benötigt wird. Geben und ehrenamtlich helfen ist so viel bereichernder als das 4. Ringelshirt shoppen zu gehen! :)

28. An der Bikinifigur arbeiten

*

Auch wenn ihr gerade den Winterspeck unter mehreren Lagen Wolle versteckt, der Sommer kommt auch dieses Jahr. Also bleibt dran und sportelt regelmäßig. Das hält fit und macht happy. Auf unserer Seite findest du viele tolle Workouts für alle Bedürfnisse und Wünsche.

Zum Bauch Beine Po Training geht’s hier lang!

29. Neue Bücher entdecken

Was kann man lặng Winter machen? Definitiv lesen! Lesecafés in den Innenstädten bieten ein tolles Ambiente, um die Seele baumeln zu lassen. Oder wie wäre es mal wieder mit einem Besuch in der Stadtbibliothek?

30. Was kann man yên ổn Winter machen? Skitouren gehen!

Du bist eine relativ gute Skifahrerin? Dann melde dich doch mal zu einem Kurs fürs Skitouren gehen an. Macht mega viel Spaß! Und verbrennt ordentlich Kalorien!

Falls du noch etwas unsicher bist, kannst du dich hier als Skitouren Anfänger schlaumachen.

Xem thêm: Senpai: Bedeutung & Übersetzung Des Worts, Waifu, Senpai, Husbando: Was Bedeuten Die Anime

Alternativ: Eishockey. Je nachdem, wie sehr du deine Zähne liebst, kannst du es spielen oder zuschauen. Eishockey ist ein schnelles Spiel und die Stimmung ist bekanntlich super! Also ab in die nächste Halle und ordentlichen anfeuern.

Unser Fazit

Die Winter mag vielleicht die Outdoor Aktivitäten etwas einschränken. Aber eigentlich gibt es so viel zu erleben, dass wir gar keine Zeit haben sollten, darüber nachzudenken. Genießt die kalte Jahreszeit :)