Homologe Chromosomen enthalten Informationen, die sich auf dasselbe Merkmal beziehen - die Informationen selbst müssen aber nicht identisch sein. Sie treten als Paar auf - beim Menschen sind das 22 Paare für die Chromosomen 1 bis 22, immer jeweils ein Chromosom von der Mutter, eins vom Vater. Gut beschrieben ist das auch hier http://www.biologie-lexikon.de/lexikon/homologe_chromosomen.php


*

Homologe Chromosomen sind immer zwei Paare die yên Aussehen und Mermalen identisch sind und zusammen gehörten. Also von 44 Chromosomen genaus gesagt 22 Chromosomenpaare.

Bạn đang xem: Homologen chromosomen


*

An deiner Stelle würd ich noch erwähnen, dass man die 44 Chromosomen beim Zebra findest, beim Menschen wärs nämlich ein Pärchen mehr. Lg


*

*

Eine Frau hat ja 23 homologe Chromosomenpaare, wie ist es dann beim Mann? Sind das X und Y der Geschlechtschromosomen immernoch homolog oder sind sie zu verschieden? Liebe Grüsse


Kann mir jemand den Unterschied von Homologen und autosomen Chromosomen erklären,aus den Sachen bei google werde ich nicht wirklich schlau


Besteht ein homologes Chromosomenpaar aus 2 ein-chromatid-chromosomen oder aus 2 zwei-chromatid-chromosomen?

Hallo,

bei der Meiso wird die Zelle ja so geteilt das man am Ende 4 Zellen mit jeweils 23 ein-chromatid-chromosomen hat.

Dabei hab ich mich jetzt gefragt ob ein homologes Chromosomenpaar beim Menschen dann nur aus 2 Chromatiden besteht, also aus ein-chromatid-chromosomen (I) oder aus insgesamt 4 Chromatiden, also zwei-chromatid-chromosomen (X).

Liebe Grüße :)


Der Chromosomensatz der Menschen besteht aus 23 Chromosomenpaaren, den homologen Chromosomen. Insgesamt befinden sich also in einer menschlichen Zelle 46 Chromosomen.

Wie viele Chromosomen befinden such kurz nach der Zellteilung in jeweils einer Tochterzelle?

Bitte mit Begründung.


Hallo ich habe eine kurze Frage. Der Mensch besitzt insgesamt 46 Chromosomen. Das heißt eigentlich besitzt er 92 Chromatide wobei 2 Chromatide jeweils von einem Zentromer zusammengehalten werden. Da er jeweils ein X-Chromosom von der Mutter erhält und ein X-Chromosom vom Vater hat er 23 homologe Chromosomenpaare. Das heißt ein homologes Chromosomenpaar besteht eigentlich aus 4 Chromatiden. Ist das so korekt oder habe ich einen Denkfehler dabei gemacht. Mein Problem ist nämlich das ich bei der Meiose nicht verstehe wie aus der Mutterzelle mit 46 Chromosomen 4 Tochterzellen mit je 23 Chromosomen entstehen. In Erklärtexten und Videos wird dann immer von Chromatiden gesprochen aber das macht für mich keinen Sinn, da man dann ja nur ein "halbes" Chromosom hätte. Oder bezeichnet man bei einem homolgen Chromosomenpaar in diesem Fall ein Chromosom als Chromatid? Und was genau ist ein Chromatid-Chromosom? Danke schonmal yên voraus! Liebe Grüße :)


...zur Frage
warum gibt es immer 2 gleiche chromosomen...homologe chromosomenpaare

also meine frage in bio... In einem zellkern gibt es ja 46 chromosomen... Davon sind 44 autosomen und 2 gonosomen... Richtig? dann bei der meiose zum beispiel, schließen sich die zwei homologen chromosomen zusammen... Aber wir kommt es überhaupt dazu dass die gleich sind? bei einem 2 chromatid chromosom sind ja beide chromatiden gleich.... Weil des eine von der mutter und das andere vom vater ist.... ABER WIESO SIND DIE GLEICH??? ich hab sicher was falsch verstanden -.- hummm freu mich über jede gescheite antwort


...zur Frage
Biologie Genetik: Wie sind homologe Chromosomen identisch, wenn eines von der Mutter und das andere vom Vater. Chromosomen der Eltern sind doch unterschiedlich?
...zur Frage
Unterschied Chromosom, Doppelchromosom und homologes Chromosom?

Hallo zusammen!

Ich schreibe morgen eine Bio-Arbeit zum Thema Genetik und ich bin gerade ziemlich verwirrt. Es gibt ja Chromosomen, das ist ein Paar aus zwei Chromatiden. Aber was ist jetzt der Unterschied zwischen Doppelchromosom und Chromosom? Könnte es sein , dass das Doppelchromosom die Arbeitsform und das Chromosom die Transportform ist? Oder vermische ich gerade etwas ? Und was genau sind jetzt noch homologe Chromosomen?

Danke yên Voraus schonmal für die Antworten!!


...zur Frage
Wie viele Chromosomen liegen am Anfang einer Mitose vor?

Müssten in der Interphase nicht 92 1-Chromatid-Chromosomen vorliegen, also 46 2-Chromatid-Chromosomen?

Da beide Tochterzellen dann ja einen diploiden Chromosomensatz (2n) haben müssten, also je Zelle 46 1-Chromatid-Chromosomen.

Kann mir bitte jemand sagen, ob ich richtig liege?


...zur Frage
Tetraploider Chromosomensatz?

Hallöchen,

es ist ja so, dass ein Mensch einen diploiden Chromosomensatz besitzt, also jeweils ein 1-Chromatid-Chromosom von einem Elternteil, die zusammen ein homologes Chromosomenpaar und davon gibt es insgesamt 22 Stück + die zwei Gonosomen, macht also 46 1-Chromatid-Chromosomen und somit einen diploiden Chromosomensatz mit 2n.

Nun muss nach der Mitose ja dieser Zustand wieder erreicht werden:

Dann wird doch zuvor in der S-Phase der Interphase yên ổn Zellzyklus die DNA dieser 46 1-Chromatid-Chromosomen dupliziert und es entstehen doch faktisch – denn wirkliche Chromosomen entstehen da in erster Linie ja nicht, weil die DNA da als Chromatin vorliegt – 92 1-Chromatid-Chromosomen, wovon jeweils immer zwei Stück von der Mutter und zwei von dem Vater sind und es insgesamt also sozusagen 2 von jedem Chromosomenpaar gibt.

Xem thêm: Was Ist Forex ? Forex Trading In 10 Schritten Verstehen

Diese 92 1-Chromatid-Chromosomen verbinden sich an Zentromeren dann doch zu 46 2-Chromatid-Chromosomen, wovon jedes einzelne 2-Chromatid-Chromosom jeweils zwei identische Schwesterchromatide von einem 1-Chromatid-Chromosom eines Elternteils enthält?

Und nun die Frage: Ist das dann ein tetraploider Chromosomensatz (zumindest nachdem die Chromatinfäden in der Prophase kondensiert sind)??? Oder ist das falsch?

Und nach der Mitose liegen dann doch wieder Zellen mit diploidem Chromosomensatz vor, also wieder mit nur jeweils einem 1-Chromatid-Chromosom pro Elternteil und insgesamt 46 Chromosomen, davon 22 homologe Autosomenpaare und zwei Gonosomen?

Oder hab‘ ich generell die Definition von Chromosomen nicht verstanden und so den Begriff „diploid “ auch falsch verstanden?

Zumindest steht in keinem der Schulbücher, die ich je hatte, oder im Internet ganz genau alles und es wird sehr schwammig formuliert, weswegen ich mir bei den ganzen Zahlen nicht sicher bin. Ich suche seit ungelogen zwei Jahren nach den richtigen Erklärungen, aber finde bisher keine brauchbaren; ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG


...zur Frage

Hallo, ich schreibe bald einen chạy thử in Bio und habe einige Fragen zum Thema Chromosomen und Zellteilung: 1. Ich habe es so verstanden, dass vor der Verdopplung der Erbsubstanz 46 Chromosomen lặng Zellkern vorhanden sind, also 23 homologe Chromosomenpaare. 1 Chromosom von der Mutter, 1 vom Vater. Stimmt das? 2. Was ist ein diploider Chromosomensatz? Ich denke mir, dass er nach der Verdopplung der Erbsubstanz da ist, also 2 mal gleiche homologe Chromosomenpaare?!(finde im Internet keine richtige verständliche Erklärung) 3. Wenn man allgemein von Chromosomen spricht, meint man dann das 1 -Chromatid-Chromosom oder das 2-Chromatid Chromosom? Ich hoffe, jemand kann meine Fragen beantworten!