Schmerzen oder Ziehen yên ổn Unterleib oder Unterbauch können vielfältige Ursachen haben – je nachdem, ob sie akut oder chronisch, bei Frauen oder Männern auftreten


*
Gebeugte Seitenlage: Entspannt die Bauchdecke und kann bei Bauchweh helfen


*

Unterleibsschmerzen: Nicht nur Frauensache

Für viele Menschen sind Unterleibsschmerzen immer noch gleichbedeutend mit Frauenleiden, also mit Beschwerden, die in erster Linie die weiblichen Geschlechtsorgane betreffen. Dabei sind Schmerzen lặng unteren Drittel der Bauchregion, also yên ổn Unterbauch, nicht nur Frauensache. Auch Männer können Unterleibsschmerzen haben.

Bạn đang xem: Was hilft gegen unterleibsschmerzen?

In erster Linie geht es hier um die Organe, die im unteren Beckenraum, auch kleines Becken, liegen. Das sind die (inneren) Geschlechtsorgane, die Harnblase (Blase) mit der Harnröhre und den seitlich einmündenden Harnleitern, der Blinddarm sowie die unteren Darmanteile, Gefäße, Nerven und Lymphknoten.


*

Blasenentzündung erkennen und behandeln


Manchmal genügen Hausmittel, in anderen Fällen müssen es Antibiotika sein. Ein Überblick über Diagnose und Therapie sowie die Möglichkeiten, vorzubeugen


*
Nach dem Eisprung: Samenzelle trifft Eizelle, Befruchtung wahrscheinlich

© istock/ugurhan


Unterleibsschmerzen bei Frauen: Oft vor und während der Periode

Zu den typischen Unterleibsschmerzen gehören die Regelschmerzen, die viele Frauen vor und während der Periode spüren: als Ziehen yên ổn Unterleib oder yên ổn Kreuz oder als krampfartige Schmerzen. Sie sind individuell sehr unterschiedlich, meist nicht krankhaft und verändern sich vielfach, je nach Lebenssituation und -phase.

Einige Frauen erleben auch ziehende Schmerzen an ein bis zwei Tagen zwischen den Monatsblutungen, nicht selten auf einer Seite oder über der Schamhaargegend. Dieser Mittelschmerz markiert häufig den Eisprung. Auch wenn keine weiteren Symptome dazukommen, ist es ratsam, mit der Frauenärztin oder dem Frauenarzt über solche Schmerzen zu sprechen, um sicher zu gehen, dass keine anderen Probleme die Ursache sind. Denn hinter akuten oder chronischen Beschwerden können sich beispielsweise Entzündungen und Erkrankungen der Geschlechtsorgane oder der Harnwege verbergen.

Setzen bei einer Frau Schmierblutungen und Unterleibsschmerzen ein, vor allem wenn zuvor die Regel ausgeblieben war, wird der Frauenarzt durch gezielte Untersuchungen prüfen, ob etwa eine Eileiterschwangerschaft vorliegt.

Bei Unterleibsschmerzen in einer Schwangerschaft gilt ohnehin erhöhte Vorsicht, wenn sich etwas yên ổn Bauch verändert. Die Beschwerden können bei werdenden Müttern spezielle Gründe haben, harmlose, aber auch alarmierende, die der Frauenarzt umgehend abklärt. Auf mögliche Ursachen wird in diesem Beitrag nicht eingegangen.

Bei Mann und Frau: Akute Schmerzen yên ổn Unterleib ...

Xem thêm: Zu Welcher Wortart ? Die 10 Wortarten Im Deutschen

Beschwerden im Unterbauch können akut auftreten. Sie zeigen dann entweder eine vorübergehende, eher harmlose Störung an oder sie stellen Alarmzeichen dar, denen ein Arzt sofort nachgehen sollte. Das gilt insbesondere, wenn sie sehr heftig sind und zusätzlich Symptome wie Fieber, Übelkeit, Verdauungsstörungen, etwa Durchfälle oder Verstopfung, Schmerzen beim Entleeren der Blase und/oder Blutungen dazukommen.