Grasmilben leben yên ổn Rasen und verursachen juckende Pusteln bei Mensch und Tier. Wir zeigen dir, wie du Grasmilben bekämpfst und ihren Bissen vorbeugst.

Bạn đang xem: Grasmilben: was gegen ihre bisse und den juckreiz hilft


Grasmilben lösen mit ihren Bissen starken Juckreiz aus. Bei ihnen handelt es sich genau genommen um die Herbstmilbe (Neotrombicula autumnalis).

Sie sind ein Teil der Gruppe der Laufmilben. Von ihnen gibt es mehr als 1.000 Arten. Die Grasmilbe ist ein Spinnentier, von dem es rund 20.000 Arten gibt.

Grasmilben werden auch Herbstgrasmilben genannt. In einigen Gegenden Deutschlands ist das Tier auch unter der Bezeichnung Erntemilbe oder Heumilbe bekannt. Früher machte sie Landwirten das Leben beim Bereitstellen von Heu schwer.

Einige Milbenarten sind Pflanzen- oder auch Allesfresser, andere leben als Räuber oder Parasiten. Ihr Unheil richten die kleinen Tiere an, indem sie Menschen und Tiere beißen. Diese Bisse führen vor allem in den empfindlichen Regionen wie Ellenbogenbeuge oder Kniekehle zu einem heftigen Juckreiz. Manchmal entstehen auch Hautekzeme.

Die echte Grasmilbe (Bryfkhorizont-turnovo.coma graminum) ist deutlich kleiner als die Herbstmilbe und ihr Biss juckt nicht so stark.


Finde den passenden Kalkdünger für deinen Rasen yên fkhorizont-turnovo.com Online-Shop.
Zum siêu thị

Wo kommen Grasmilben vor?


Grasmilben mögen es warm. Sie kommen in ganz Mitteleuropa vor. Jedoch gibt es Regionen mit einer besonders hohen Population von Herbstgrasmilben. Dazu gehören zum Beispiel Hessen, Bayern und das Rheinland.

Ist ein Gebiet von Grasmilben befallen, wird die Bekämpfung schwierig. Die Spinnentiere wandern in Gärten durch Haus- oder Wildtiere ein. Auch ein neuer Mutterboden kann die Lästlinge enthalten.


So sieht der Lebenszyklus der Grasmilben aus


Grasmilben befallen auch Haustiere. An den Beinen krabbeln sie nach oben und beißen dann zu.

" articleImage="true" tagLink="" class="tw-flex" data-v-2bd7f7f1>
*

Die Larven von Grasmilben sind lediglich 0,2 mm bis 0,3 mm groß. Im Rasen sind sie daher so gut wie unsichtbar.

Wenn du an einem sonnigen, trockenen Sommertag ein weißes Blatt Papier auf den Rasen auslegst, lockt das die Tiere an. So kannst du prüfen, ob dein Rasen befallen ist. Der rötliche Körper der Tiere zeigt sich deutlich auf dem Papier.

Erwachsene Grasmilben sind bereits ab April unterwegs. Sie ernähren sich von Pflanzensaft. Ihr Lebensraum liegt in der oberen Erdschicht und dem Stängelgrund von Gräsern und Moosen.

Xem thêm: Was Kann Man Von Der Steuer Absetzen? Dein Leitfaden Steuersparen A Bis Z

In Regenphasen oder bei Spätfrösten ziehen sie sich bis zu einem halben Meter tief ins Erdreich zurück.